Dénia.com
Sucher

Desolador Luftaufnahme der Küste von Les Deveses nach Gloria

Januar 24 von 2020 - 00: 38

Einige Tage später erhalten wir immer noch verstörende Bilder von Glorias Passage durch Dénia. Ein Leser schickt uns dieses Video, das in der Drohnenansicht eines der am meisten vom Sturm betroffenen Gebiete zeigt: den Strand von Les Deveses.

Wie Sie sehen, haben die Häuser an vorderster Front, die sich am Ende von Les Marines in dieser Gegend befinden, den schlimmsten Teil übernommen. Selbst mit den offenen Wunden der jüngsten Stürme werden sie erneut geschlagen, um mit ihren Schmerzen zu proben.

Vor ein paar Monaten haben wir über das Wasser gesprochen, das den Strand frisst. Und jetzt? Welcher Strand? Nichts hat das Meer aufgehalten, das Dünen und Mauern zerstört hat. Aber Gloria musste in andere Länder vordringen, in denen sie in gleicher oder größerer Weise leiden musste, und das ist das einzige, was es geschafft hat, die Gewalt gegen Les Devesses vorerst zu stoppen

3 Kommentare
  1. Quique sagt:

    Desolador soll vor Ort das Schild sehen, das besagt, dass die "Regeneration" des Sandes vor einigen Wochen 60.000 € gekostet hat
    Noch verheerender wird es sein, zu sehen, was die "Eigentümer" des öffentlichen Raums brauchen, um Tonnen von Beton und Dutzende von Sandlastwagen zu werfen und sogar ihre "Eigenschaften" zu erweitern, wie dies vor drei Jahren der Fall war

    • Fernando sagt:

      Jemand macht Geschäfte auf Kosten des Werfens von Sand, den das Meer nimmt, und des "Bildens" von Stränden, an denen sich meterlange Steine ​​befanden, die die Wellen stoppten. Und obendrein ließen sie sie auf der Düne errichten, was das einzige ist, was die Wellen aufhält.

  2. Anthony sagt:

    Das schwerwiegendste Problem ist, dass wir in Las Marinas und an den meisten Stellen der Küste die Dünen, die den größten natürlichen Schutzdeich darstellen, auf Meereshöhe beladen haben.


34.544
3.989
7.399
1.750
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.