Dénia.com
Sucher

Diskussion und Kommentare

Horten, am 04. Juni 2020 um 12:31 Uhr
Ich wohne neben der Schlucht des Lamborchat (ich weiß nicht, ob es so geschrieben ist) und es ist jedes Jahr schrecklich, dass Sie fast keine Lust haben, das Haus zu verlassen, und es ist sehr traurig, einen Garten zu haben und ihn nicht genießen zu können. Wer sich um die Reinigung der seit Jahren vergessenen Unkrautschlucht kümmert und natürlich etwas für die Mücken tut, wie sie es in anderen Städten tun. Ich lebe in Viñalarga 2, danke
Helga Castillo, am 04. Juni 2020 um 12:07 Uhr
Gepflegte Pools werden nicht grün und sind nicht mit Mückenlarven gefüllt.
Juana María Noguera Gavilá, am 04. Juni 2020 um 11:55 Uhr
Duele el alma al ver el derrumbamiento de esa inmensa roca que nos ha acompañado "toda la vida". Precisamente ahí, hemos disfrutado del mar y de baños inolvidables de aguas limpias y trasparentes. Con el derrumbamiento de las rocas se hacen añicos parte de nuestra juventud.
Maribel, am 04. Juni 2020 um 09:25 Uhr
Laut GD ist es notwendig, die Bekämpfung dieses Schädlings zu erhöhen. Der Kanal, der in Richtung Assagador de la Marjal an der Nummer 3 vor dem Hotel Daniya verläuft, ist voll. Vielen Dank
Juanjo, am 03. Juni 2020 um 23:56 Uhr
Überall gibt es dunkelgrüne Pools voller Larven und wir werden jeden Tag - genau wie jedes Jahr - mit Mücken überflutet. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns sagen könnten, was in dieser Situation zu tun ist. Vielen Dank.
Klaus, am 03. Juni 2020 um 16:46 Uhr
Wir waren nach dem großen Sturm Gloria im Januar in Las Rotas, haben vorausgesagt, dass das Fels eines Tages zusammenbricht, weil der Fels zu sehr wichtigen Taschen Krieg. Schade um die schöne Landschaft. Gruß Klaus
Joselito, am 03. Juni 2020 um 10:43 Uhr
Es ist unvollständig
Maribel, am 03. Juni 2020 um 06:47 Uhr
Sehr nett und emotional, aber Sicherheitsprotokoll 0. Sie müssen mit gutem Beispiel vorangehen!
Franchu, am 02. Juni 2020 um 20:07 Uhr
Ferreres Präsident! Es wäre der ideale Kandidat, uns dorthin zu bringen, wo wir sein sollten, und die Illusion an die Fans zurückzugeben.
Ricardo López Ivars, am 02. Juni 2020 um 15:15 Uhr
Ist die E-Mail-Adresse von llunatics korrekt? Ich verstehe es falsch, danke ein Gruß.
Juana María Noguera Gavilá, am 02. Juni 2020 um 14:41 Uhr
Ich finde dieses Projekt sehr interessant zu wissen, wer die Charaktere waren, die unsere Straßen heute noch benennen.
BRUNIER STEVE, am 02. Juni 2020 um 13:54 Uhr
Guten Tag, wir haben zwei französische Töchter im Alter von 7 und 11 Jahren. Im September haben wir einen neuen Job in Denia begonnen. Gibt es Campus oder eine andere Möglichkeit, damit sich unsere Töchter auf den Eintritt in den September in einer Schule in Denia vorbereiten und Spanisch / Valencianisch lernen können? Vielen Dank Steve
Crawford, am 02. Juni 2020 um 12:42 Uhr
Als Senior verstehe ich die beiden für ältere Menschen zulässigen Zeiträume nicht. Jeder, seine Kinder und seine Hunde scheinen in diesen Zeiten zu laufen. Sind dies die einzigen Male, die wir laufen dürfen? Oder können wir zu anderen Zeiten gehen? Der Zeitraum von 10.00:12.00 bis 07.00:11.00 Uhr ist jetzt zu heiß. Ich möchte um 70 Uhr gehen und vor XNUMX Uhr zurückkehren. Ist das für eine ältere Person möglich? Nach XNUMX sind wir nicht alle im Rollstuhl.
Xavi, am 02. Juni 2020 um 09:18 Uhr
Die Szenen im Video sind ein Beispiel dafür, was nicht zu tun ist. Alle von ihnen sind sehr nah und nah, mit Umarmungen und Fingern, ohne den Sicherheitsabstand einzuhalten, denn das Wichtigste ist nicht die Gesundheit, nein, das Wichtigste ist die Party. Dann beschweren wir uns, dass ein Teil Europas keine Wiederaufbaumittel zahlen will. Insgesamt werden sie es hier für Partys, Kracher, Trunkenheit, Jungfrauen, Lärm, Müll und Tiermissbrauch ausgeben.
Joselito, am 02. Juni 2020 um 03:56 Uhr
Und was haben sie mit den Parkplätzen an der Avenida del Montgó und der Calle Sagunto gemacht, was sagen sie mir? Ich denke, es gibt bereits zu viele aufstrebende Minister. Kann es nutzloser sein? Was für eine Schande.
Sheyla, am 02. Juni 2020 um 00:22 Uhr
Hallo! Es würde mich interessieren, ob Sie diese Studie weiter fördern
Antonio Sanchez, am 02. Juni 2020 um 00:09 Uhr
Es freut mich sehr zu wissen, dass auf der Intensivstation des Denia-Krankenhauses keine COVID mehr betroffen sind. Ich werde auch den Tag feiern, an dem Sie mitteilen, dass der letzte, der die Anlage betreten hat, ebenfalls abgereist ist. Während dieser Zeit der Pandemie war uns bewusst, dass es nur wenige Toiletten gab, um an der Flut infizierter Bürger teilzunehmen, die täglich empfangen wurden. Diese Situation hatte ihren "Höhepunkt" und begann dann abzusteigen, bis sie fast Null erreichte, auf dem wir uns jetzt befinden. Aber so wie es Phasen der Deeskalation gegeben hat (und gibt), die die restriktiven Maßnahmen der Haftsituation verringern, habe ich nicht beobachtet, dass sich diese Erleichterung in der Aufmerksamkeit anderer Pathologien widerspiegelt, unter denen leider andere Bürger leiden. Warum? Der Fehler liegt nicht bei COVID. Vielleicht sollte dies in der Nichtauflösung des Konzessionsvertrags angestrebt werden, der einst an das Unternehmen geschlossen wurde, das die Leitung des Hospital de la Marina Alta betreibt. Zu seiner Zeit wurde uns angekündigt, dass das nächste Krankenhaus, das wieder öffentlich wird, das von Denia sein würde. Ah !!! Dass wir damals in der Wahlperiode waren und jetzt, nach der die öffentliche Gesundheit verlangt, sind wir in anderen Angelegenheiten? Nun, es ist wahr. Jetzt konzentrieren wir uns auf den Tourismus. Jetzt gibt es für Denia nur den Touristen. Jetzt müssen wir uns Sorgen machen, dass alles schön sein wird, wenn der Tourist ankommt. Deshalb pflastern wir Straßen, streichen Fußgängerüberwege, pflegen Gärten ... Wenn Touristen kommen, lassen sie ihr Geld in Denia und werden sehr glücklich darüber, wie gut sie behandelt werden. Damit sie bis zu den Bürgersteigen parken können, können ihre Kinder mit dem freien Auspuff der Motorräder zirkulieren, ohne dass jemand sie für den Lärm bestraft, den sie machen. Außerdem werden sie in diesem Jahr weder die umständlichen Masken aufsetzen noch Abstand halten Ja, es ist für andere bestimmt und eine endlose Anzahl von Dingen, die wir gewohnt sind zu sehen, wenn der Sommer kommt, wo sie immer wie Fürsten sind und dieses Jahr wie Könige. Und sie wissen es. Nur diejenigen, die das Pech haben, ins Krankenhaus zu gehen und ihnen zu sagen, dass es keine Termine gibt, werden unglücklich sein. Oder haben sie auch das Privileg, es zu bekommen? Jetzt besteht keine Notwendigkeit mehr zu überwachen, um sicherzustellen, dass die von Gesundheit und Regierung festgelegten Vorschriften eingehalten werden. Jetzt müssen die Bürgersteige nicht mehr desinfiziert werden. Jetzt sind wir bereits in die Denia-Phase eingetreten, dass "es alles wert ist". Dies ist so und die Menschen in Denia und diejenigen, die seit Jahren hier leben, wissen es. Was diejenigen, die diese Befehle erteilen, anscheinend nicht wissen, ist, dass der Tourist kommt und geht. Und dass diejenigen von uns, die bei Wahlen wählen, diejenigen sind, die zwölf Monate in Denia gelebt haben. Beachten Sie für Segler, dass das Meer da und sehr schön ist!
Rosa Maria Gutierrez, am 01. Juni 2020 um 21:11 Uhr
In Bezug auf den Stadtrat der Strände: Wenn Sie in öffentlichen Medien Erklärungen abgeben, würden Sie dies bitte auf Spanisch tun, so dass wir alle verstehen, die an Ihren Erklärungen interessiert sind, und den Valencianer leider nicht kennen? Vielen Dank
Crawford, am 01. Juni 2020 um 12:25 Uhr
Als Senior verstehe ich die beiden für ältere Menschen zulässigen Zeiträume nicht. Jeder, seine Kinder und seine Hunde scheinen in diesen Zeiten zu laufen. Sind dies die einzigen Male, die wir laufen dürfen? Oder können wir zu anderen Zeiten gehen? Der Zeitraum von 10.00:12.00 bis 07.00:11.00 Uhr ist jetzt zu heiß. Ich möchte um 70 Uhr gehen und vor XNUMX Uhr zurückkehren. Ist das für eine ältere Person möglich? Nach XNUMX sind wir nicht alle im Rollstuhl.
Carmen Gomez Lorenzo, 31. Mai 2020 um 21:05 Uhr
Ist es sicher, hier in Denia zu leben? Weil es voller Barbaren und Schläger ist ... Drogenabhängige und Diebe ... Es scheint, dass das einzig Wichtige hier ist, damit durchzukommen, Macht und Geld. Ein Paradies, das ja, aber mit gemeinem Personal beladen ist, wie an der gesamten Costa Blanca, das trotz all dieser Leere nur bauen und bauen will und uns nicht in Frieden unter den Geräuschen der Gärtner leben lässt, die die Eigentümer und die Maschinerie von ihnen zu sein scheinen bauen und es spielt keine Rolle, wo und wie, es ist nur wichtig, dass die Mächtigen vorrücken und den Rest verschwinden lassen. Deprimierend gehen !!! Wenn wir in der schlechtesten Nachbarschaft der am stärksten belasteten Städte wären, Nadrid, Barcelona usw. Willst du das für Denia? Oder ein gebildeter und exquisiter Tourismus, der nicht von hier weglaufen muss, weil Montgo nicht als Naturpark angesehen wird, der Vögel oder Tiere schießt und tötet und immer größere Villen baut, auch jetzt noch Gebäude, die sogar die Montgo, der Denia das ganze Jahr über füttert? Ist das der RESPEKT, den Sie für Ihre Stadt haben? In den 70er Jahren verließen die Schweizer die besten Elitetouristen, weil sie nach Lis Germanos kamen und nicht aufhörten zu bauen, ohne den MONTGO NATURAL PARK zu respektieren, jetzt CHUSMA ... Im Jahr 1991 starben oder gingen so viele, wie als Bewohner geboren wurden oder kamen. Nicht jetzt, wir werden den Park in hohe Gebäude verwandeln und sie sind gezwungen, die Häuser zu verkaufen und zu verlassen ... Das Rathaus wird mehr verdienen und andere werden kommen und Lebewesen, Tiere und die Umwelt töten. Machen Sie Besitzer, die es nicht sind, mit Sys-Maschinen ohne Grenzen von Dezibel und mehreren gleichzeitig zur gleichen Zeit und lassen Sie niemanden in Frieden leben. Hier ist es wichtig, dies zu einer großartigen URBE zu machen, wie Gandia oder ein CAPITAL und ziehen Sie die elendesten im Gegenzug an, ohne um jeden Preis wachsen zu müssen. Das liegt in der Verantwortung derer, die hier regieren. Anstatt nicht ehrgeizig zu sein und weiter zu wachsen und vernünftig wie vor den 90ern. Nur leichtes Geld ist das, was immer mehr Menschen zählt und ALLES verwöhnt. ES GIBT NUR EIN KRANKENHAUS MIT VIER BETTEN UND WIR MÖCHTEN EINGEBEN, WER KOMMT UND WO ER KOMMT, IST DAS GLEICHE ... Welchen Unterschied macht es... sie werden selbst in den leeren Häusern für sich selbst sorgen ... Was für eine Schande für Gott ... Wenn es von mir abhängen würde, würde ich ohne Verkehr gehen, außer dem wesentlichen im Stadtgebiet. Kein Lärm, oder es funktioniert ohne Lärm oder Maschinen jeglicher Art ist nicht einverstanden. Kämpfe, Drogen, Diebe usw. oder sie gehen in ihr Land und bezahlen dafür oder sie oder ihr Land oder dass sie sich um sie kümmern. Schau dir an, wie Calpe ist, sie haben alle Häuser rausgeschmissen, um diese riesigen und schrecklichen Gebäude zu errichten, die sie wollen Kotzen... und Las Cumbres del Sol in Benitachel passen sich nicht mehr so ​​an wie vor 20 Jahren, als sie Häuser am Rande des Abgrunds bauten, nein, GEBÄUDE, ein Paradies ... Und Javea, in der Illa-Straße, zerstören den heiligen Kiefernwald und die Insel und Boote voller Boote, die diese nicht zu Fuß verlassen oder baden ... weil sie nicht in die Morgendämmerung gehen und uns in Ruhe lassen, weil sie es wollen ALLES... In Denia hat der Aufstieg zum Turm, CONCETA, einen wertvollen Kiefernwald zerstört, denn ja, weil das nicht öffentlich ist ... Und vor der Mena haben sie mehr Bäume erwürgt, um das ganze Jahr über mehr leere Gebäude zu bauen, wie zum Beispiel INVESTMENT und diejenigen von uns, die hier leben, mit offenem Mund, unterdrückt noch mehr nicht Macht ... Das ist die Hölle, entweder ist es jetzt vorbei oder wir müssen Gerechtigkeit in unsere Hände nehmen, es ist INTOLERABEL. GENUG JETZT. Wir wollen nur FRIEDEN, GENIESSEN, WAS WIR DAS GLÜCK HABEN UND WENN ES NICHT PASSIEREN KANN, wird es nicht passieren. Und wenn niemand kommen kann, bis andere gehen, können Sie nicht. Für jetzt und für immer. Wir wollen nicht mehr Einwohner. Wir waren vom Anfang des vorigen Jahrhunderts bis fast zum Ende 20.000 und wir sind fast dreifach. ENDE ES IST ÜBER. NICHT EINMAL MEHR, DASS SIE LEER SPANIEN UND VON NULL BEGINNEN. WIR MÖCHTEN NICHT DURCH DAS KLEINE, DAS WIR GRÜN SIND, ZERSTÖREN, um von ALLEN LÄRMARTEN ausgeschlossen zu werden. DASS DIE LAUTE ARBEIT VON DER LIEFERUNG GELIEFERT WIRD, DIE NICHT IST. TUN SIE ES SCHNELL UND MIT WENIGEN DEZIBELN, bis Sie von vorne anfangen. Elektroautos oder solche, die außerhalb des Stadtgebiets durch die Ringstraßen fahren. Und das Montgo-Oberteil, der Rock, der Umhang und die Füße wurden geschlossen und geschlossen, um die Hälfte zu bauen und freizulegen. Es wurde nach 1986 gebaut, als es NATURAL PARK hieß. Und das Feld des Feuers ist Lärm oder wir alle gehen mit den Schrotflinten, um zu sehen, was passiert, die insektenfressenden Vögel können nicht nisten und die Mücken kommen tödlich, sie sind bereits in IBIZA. LIVE POSIDONIA, sie ändern es für DEAD POSIDONIA, es wird von den großen Booten geschnitten. von BALEARIA ETC. SIE HABEN Ekelhafte STRÄNDE und Eichen sagen, dass sie einen Verkauf haben, um das Meer zu erhalten ... Dies wird alles essen und nichts muss bezahlt werden, die Strände wären respektiert worden und es wäre weit gebaut worden ... auch leer ... jetzt kommen sie weinend und lebend .. sammeln. Niemand wird Gebühren erheben und Europa wird überhaupt nichts bezahlen, da die AMBITION KEINE GRENZEN HAT und MUSS GESETZT WERDEN. DER EUROPÄISCHE GERICHTSHOF MUSS KOMMEN, UM SIE ZU STELLEN, WEIL NICHTS RESPEKTIERT WURDE. Ich werde dies überall veröffentlichen, bis Sie sich bewusst werden, dass das, was passiert, nicht über Nacht vergessen werden muss, nur weil wir die Phasen wechseln. ICH SAGTE. Wer mit mir vorwärts ist, wer nicht, wird unser Feind sein. Raus mit den DEUTSCHEN UND LISEN UND DIEBEN. UND EIN RESPEKT ODER WIR SIND EUROPÄISCH ODER WIR SIND NICHT, die Hälfte misst nichts ... CGLSM
Juan Perez, 31. Mai 2020 um 07:43 Uhr
Warum hat der Stadtrat den Namen SERTORIO in SERTORI geändert? Wissen Sie nicht, dass Eigennamen nicht übersetzt werden? Wer sind sie, um den Nachnamen in irgendjemanden zu ändern? Sie demonstrieren die übliche Ignoranz und Sektierertum.
Joselito, 30. Mai 2020 um 23:49 Uhr
Keine Sorge, wir werden bald unabhängig sein und alle mehrere Sprachen beherrschen.
Yves, 30. Mai 2020 um 15:30 Uhr
Denken Sie bitte an diejenigen, die Valencia nicht beherrschen und die daran interessiert sind, was dieser Mann sagt. Vielen Dank.
Marcel August, 29. Mai 2020 um 13:55 Uhr
Interessantester Journalismus :: www.tomeulamo.com/fitxers/264_CORONA-5G-d.pdf
Carmen, 28. Mai 2020 um 19:28 Uhr
+ Hallo. Ich bin Spanier mit deutscher Sozialversicherung. Von meiner Rente werde ich für die Sozialversicherung abgezinst, wie wenn Sie arbeiten, das ist dort normal und sie zahlen hier. Wir zahlen auch für Medikamente. Die deutsche Sozialversicherung ist sehr teuer, aber sehr gut. Krankenhaus Denia ist eine Katastrophe. Die Termine des Specialist Tea werden bis zu dreimal verschoben. Wenn ich zum Traumatologen gehe, misst er mich nicht, berichtet er, weil er keine Lust dazu hat. In den Jahren, die ich habe, habe ich keine so schlechte Anwesenheit wie hier gekannt. Es ist das erste Mal, dass ich hier einen Kommentar mache. Möchtest du nicht die Wahrheit hören?
Carmen, 28. Mai 2020 um 19:26 Uhr
+ Hallo. Ich bin Spanier mit deutscher Sozialversicherung. Von meiner Rente werde ich für die Sozialversicherung abgezinst, wie wenn Sie arbeiten, das ist dort normal und sie zahlen hier. Wir zahlen auch für Medikamente. Die deutsche Sozialversicherung ist sehr teuer, aber sehr gut. Krankenhaus Denia ist eine Katastrophe. Die Termine des Specialist Tea werden bis zu dreimal verschoben. Wenn ich zum Traumatologen gehe, misst er mich nicht, berichtet er, weil er keine Lust dazu hat. In den Jahren, die ich habe, habe ich keine so schlechte Anwesenheit wie hier gekannt. Es ist das erste Mal, dass ich hier einen Kommentar mache. Sie hören nicht gerne die Wahrheit.
Carmen, 28. Mai 2020 um 19:23 Uhr
+ Hallo. Ich bin Spanier mit deutscher Sozialversicherung. Von meiner Rente werde ich für die Sozialversicherung abgezinst, wie wenn Sie arbeiten, das ist dort normal und sie zahlen hier. Wir zahlen auch für Medikamente. Die deutsche Sozialversicherung ist sehr teuer, aber sehr gut. Krankenhaus Denia ist eine Katastrophe. Die Termine des Specialist Tea werden bis zu dreimal verschoben. Wenn ich zum Traumatologen gehe, misst er mich nicht, berichtet er, weil er keine Lust dazu hat. In den Jahren, die ich habe, habe ich keine so schlechte Anwesenheit wie hier gekannt.
Carmen, 28. Mai 2020 um 19:17 Uhr
+ Hallo. Ich bin Spanier mit deutscher Sozialversicherung. Von meiner Rente werde ich für die Sozialversicherung abgezinst, wie wenn Sie arbeiten, das ist dort normal und sie zahlen hier. Wir zahlen auch für Medikamente. Die deutsche Sozialversicherung ist sehr teuer, aber sehr gut. Krankenhaus Denia ist eine Katastrophe. Die Termine des Specialist Tea werden bis zu dreimal verschoben. Wenn ich zum Traumatologen gehe, misst er mich nicht, berichtet er, weil er keine Lust dazu hat. In den Jahren, die ich habe, habe ich keine so schlechte Anwesenheit wie hier gekannt.
Xavier, 28. Mai 2020 um 19:16 Uhr
Jetzt sind sie paketiert und in kurzer Zeit wird es berechnet, an den Strand zu gehen
35.320
4.086
8.640
1.940
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.