Dénia.com
Sucher

Schaufeln gegen Brustkrebs: Marina de Dénia schließt die vierte Ausgabe ihrer Solidaritätsveranstaltung ab

August 29 von 2022 - 14: 14

Heute Morgen wurde es im Puerto Deportivo y Turístico präsentiert Marina Dénia, die 4. Ausgabe der "100 Suma Solidarity League Against Breast Cancer", die am Sonntag, den 11. September stattfinden wird. Der Direktor von Marina de Dénia, Gabriel Martínez, der Generalsekretär des Ruderverbandes der valencianischen Gemeinschaft, Tania Pérez, die Ärztin und Rudererin des Rem Marina Dénia Club, María José Santana und der Vizepräsident der Amunt Association Against Cancer, Vicenta Bixquert.

Der erste Teil dieser Herausforderung, gesponsert vom Ruderverband der valencianischen Gemeinschaft und SUMA Tax Management, findet von 9 bis 11 Uhr statt, mit dem Ziel, die Veranstaltung zu fördern, damit die derzeit bestehenden Verbände den Krebs der Mutter bekämpfen In der valencianischen Gemeinschaft können Familie, Freunde und alle Interessierten kostenlos 30 und 50 Minuten lang in den verschiedenen Booten wie Feluke, Llaüt, Paddel-Surfbrett usw. rudern.

Der zweite Teil der Herausforderung findet um 11 Uhr und die Registrierung von 8:00 bis 9:00 Uhr im Zelt in Marina Dénia statt. Bei dieser Herausforderung rudern Athleten, die Brustkrebs überwunden haben oder an einer verwandten Krankheit gelitten haben. Die Aufgaben jeder Herausforderung haben eine Distanz zwischen 350 und 400 Metern (100 Schläge) ohne Wenden, erschwinglicher für Teilnehmer, die in der Freizeit rudern und diese Herausforderung genießen können, ohne dass sie ein sehr hohes Anforderungsniveau darstellt. Das Regattafeld wird im installiert Marineta Strand Kassian. Die Anmeldung ist ab sofort möglich dieser Link.

Die Herausforderung besteht aus zwei Kategorien, Brave, bestehend aus acht Athleten, die Brustkrebs überwunden haben. Und die Equal-Kategorie besteht aus mindestens einem Athleten, der Brustkrebs überwunden hat, der Rest des Teams besteht aus Athleten aus Rudergesundheitsgruppen, die eine nicht wettbewerbsfähige Karte haben.

In diesem Jahr gibt es vier Veranstaltungsorte, Alicante, Benidorm, Dénia und Jávea und die Liga hat mehr Teilnehmer, "nicht nur im Valientes-Teil, sondern auch im Iguales-Teil, und wir freuen uns, an diesen Austragungsort in Marina Dénia zurückzukehren", betonte Tania Pérez.

María José Santana kommentierte ihrerseits: "Wir sind die Pioniere dieser Initiative, zusammen mit dem Verband, und dieses Jahr ist es uns gelungen, dank der Bemühungen des Trainers, des t- Hemden und die Unterstützung von Marina Dénia mit seinen Einrichtungen“.

„In diesem Test sehen wir viele Geschichten über Überwindung und Kampf, was im Wesentlichen Sport ist. Hier wird widergespiegelt, wie man nach Überwindung einen Sport wie Rudern ausüben kann, der in unserer Gegend so praktiziert wird“, sagte Gabriel Martínez.

Vicenta Bixquert hat versichert, dass „wir von unserem Verein Menschen mit Krebs helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern. Und wie der Arzt anmerkte, verbessert dieser Sport nachweislich das Wohlbefinden und beugt Nebenwirkungen vor. Es ist erfreulich zu sehen, dass Frauen, die den Krebs überwunden haben, diesen Sport ausüben."

„Es ist ein Treffen, bei dem wir das Rudern als Vorteil für die Behandlung von Brustkrebs fördern wollen. Bei der Behandlung verbleibt die Lymphflüssigkeit im Arm und verursacht ein Lymphödem, jede Übung, die einen Pump im Arm verursacht, ist von Vorteil“, kommentierte María José Santana.

1 Kommentar
  1. Ignacio sagt:

    Warum ist dieser Mann immer als Matrose verkleidet? Wenn er der Direktor von La Marina ist, hat er dann keinen Anzug für Erwachsene? Er ist kein Matrose, er ist kein Mitglied der Schiffsbesatzung, er ist der Direktor der Marine.


37.861
4.452
12.913
2.430