Dénia.com
Sucher

Die PP bezeichnete "unglücklich", dass der Stadtrat 261.000 € vorschieben muss, um den Pavillon zu reparieren

06 März 2020 - 12: 50

Vor den Aussagen dieser Woche von Ratsfrau Ripoll, auf die Bezug genommen wird Der Stadtrat von Dénia wird 261.000 € für die Einrichtung der Sporthalle bereitstellenhat die Volkspartei erklärt: „Wir wissen nicht, was dieses Regierungsteam spielt, wir verstehen nicht, dass sie diese Reparaturen im September mit 326.000 € bewerten werden, und jetzt ist dieser Betrag auf 261.000 € gesunken. Warum ist dieser Unterschied? Die Bürger verdienen eine Erklärung. ""

Am 23. Januar 2020 gab das Insurance Compensation Consortium bereits eine Liste der betroffenen Gemeinden heraus, an die die verursachten Schäden zu zahlen waren, und Dénia gehörte dazu.

Seit dem September Dana hat der Stadtrat keine Entschädigung vom Konsortium erhalten. "Welche Dateiverwaltung wird durchgeführt? Hat die Kommunalversicherung nichts dazu zu sagen?", das beliebte Wunder.

El PP Bitten Sie um weitere Informationen darüber, was der Stadtrat seitdem getan hat "Damit heute kein einziger Euro für die entstandenen Schäden berechnet wurde".

"Könnte es sein, dass die vom Konsortium angeforderten Unterlagen nicht vorgelegt oder unvollständig sind? Wir finden es peinlich, dass das Problem sechs Monate später aufgrund von Missmanagement und mangelnder Beharrlichkeit des Konsortiums für die Zahlung solcher Schäden nicht gelöst wurde. mehr noch, wenn es so viele betroffene Benutzer gibt, die noch in benachbarte Städte reisen müssen, um ihre wöchentlichen Spiele trainieren und spielen zu können ", bestehen auf dem Spiel.

Beliebt scheint eine Situation zu sein "gruselig" dass der Schaden an der Sporthalle bis heute noch nicht repariert wurde und dass laut Aussage "Es zeigt einmal mehr das Null-Management und die mangelnde Fähigkeit, die Probleme zu lösen, sowohl vom Sportrat Raúl García de la Reina als auch vom Betriebsrat Maria Josep Ripoll.".

Auf der anderen Seite fragen sich die Bevölkerung, woher sie diese 261.000 Euro bekommen werden, wenn der Haushalt 2020 noch nicht genehmigt wurde. „Warum verkaufen sie Aktien, die sie erst nach der endgültigen Genehmigung der Budgets ausführen können? Unglücklich ".

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    35.302
    4.084
    8.554
    1.940
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.