Die CD Dénia wird versuchen, einen starken Vilamarxant zu überraschen

Schablone CD Dénia Er wird versuchen, eine starke Mannschaft wie Vilamarxant zu überraschen, die in der Gruppe VI der Dritten Division spielt. Das Duell wird diesen Mittwoch um 20 Uhr auf dem Feld der Vilamarxant Brothers Albiol ausgetragen.

Dies ist das dritte Vorsaison-Spiel für Männer unter der Leitung von Manuel Esteban, der immer noch nach seinen Spielern sucht, um so schnell wie möglich das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Teure Arbeit für einige, wie die Fälle von Gabri und Dani García, die jetzt deutlich über ihrem Gewicht liegen, von denen aber erwartet wird, dass sie sich so schnell wie möglich in ihren besten Bedingungen erholen.

Der Aufsatz, den Dianensen in Valencia haben werden, ist sehr kompliziert, nicht umsonst ist ihr Rivale ein Team. Ihre Mitarbeiter haben sehr klare Dinge und sie haben die Konzepte Ihres Technikers sehr gut aufgenommen Tatin Santafé hat sie eingeflößt. Es ist ein Block, der weiß, was er spielt und darüber auswendig kann.

Die Valencianer, die bereits eine gute Mannschaft hatten, haben für diese Saison hochkarätige Spieler wie; Thomas Elgawly von Novelda CF, Alberto Camarasa von Silla CF, David Córcoles von CD Alcoyano und der Portugiese Alexis Sainrimat von Paris Sant Germain.

Nur wenige Entwicklungen im Dianense-Kader, in denen noch Truppen zur Verstärkung gesucht werden und in denen die Spieler weiterhin auf die Probe gestellt werden. Esteban setzt seine Tests fort und es wird erwartet, dass er bei diesem Zusammenprall mit zwei völlig unterschiedlichen Unzen wieder in Form kommt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "CD Dénia wird versuchen, ein starkes Vilamarxant zu überraschen"

(Erforderlich)

33.565
3.907
6.806
1.620
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.