Carmen Medina kletterte in der "Ican Gandía" in der Ferne Short auf die Spitze des Podiums

Der Strand von Gandía lebte eine großartige Atmosphäre mit dem Streit von Ican Gandía, die in dieser Ausgabe eine neue Distanz hinzugefügt hat, die Kurz. Die Teilnehmer in dieser Distanz mussten ein Schwimmsegment von 1.300-Messgeräten, ein zweites 30-Kilometer-Fahrrad und ein Drittel der 7.000-Meter zu Fuß messen.

In diesem Modus Carmen Medina, Dénia Triatló, kletterte an die Spitze des Podiums und war der Beste in der Kategorie V1F. Medina beendete die 5-Position des gesamten Damen-Overalls, nachdem sie ein erstes Schwimmsegment gemacht hatte, in dem sie eine 23.46-Zeit nutzte. Im Radsegment markierte er eine Zeit von 55.45 und endete in 30.22 im Rennsegment. Seine Gesamtzeit war 1: 54.36.

Ganz in ihrer Nähe war ihr Clubkamerad, Ramón Grimalt, die in einer Zeit von 1: 55.46 endete, mit einigen 20.25 Partials im Schwimmen, 56.05 im Fahrrad und 33.57 im Laufrennen.

Der nächste Dénia Triatló Athlet, der das Ziel erreichte, war José Antonio Costa, der eine Gesamtzeit des 1: 58.22 nutzte. Costa kam mit einer 27.37-Marke aus dem Wasser, beendete das Xnumx-Radsport-Segment und das 56.46-Rennen zu Fuß.

Über zwei Stunden

Alejandra Brea beendete den Test mit einer Gesamtzeit von 2: 01.30, in der Schwimmabteilung verwendete sie 26.44. In der Radstrecke nutzte er 59.20 und schließlich nutzte er in der Laufdistanz eine 30.56-Zeit.

Carlos Grimalt Er beendete das Rennen mit einer Zeit von 2: 02.08, mit einer partiellen 26.15. Im Radsegment setzte er 59.56 ein und beendete die Laufstrecke auf 29.44.

Mario Somoza und Zulema Varas waren die Gewinner

In der Kategorie der Männer war der Gewinner dieser Modalität Mario Somoza, der Avant Moncada, die eine Gesamtzeit von 1 eingesetzt: 47.18, gefolgt von Jaume Kinderbetten, Corriol Triathlon, die 2.23 Sieger eingetragen. Die dritte Klassifizierung war José Arnau, mit einer Zeit von 1: 36.02.

Bei den Frauen war Zulema Varas von Avant Moncada am besten mit 1: 47.18. Die zweite wurde klassifiziert Cristina Pulido, Corriol Triathlon, mit einer Zeit von 1: 48.58 und dritte Platz ging an Maria Rodriguez von 2XTRI, die eine Marke 1 gemacht: 49.42.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Carmen Medina kletterte auf die Spitze des Podiums in der 'Ican Gandia' in der Ferne Short"

*

33.532
3.810

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.