Die Dénia Tapas Route kostet € 3 pro Gericht und Getränk

Startdatum 24 Oktober 2019
Endtermin November 17 2019
Ereignistypweitere Veranstaltungen
LugarDénia
Eingang3 Euro die Abdeckung

Die 15.ª-Ausgabe der Ruta de Tapas GuíaME Dénia, die von GuíaME Comunicació in Zusammenarbeit mit Turismo Dénia und dem Verband der Unternehmer im Gastgewerbe und Tourismus der Marina Alta (Aehtma) organisiert wird, findet von Oktober bis November auf der 24 statt Weiter mit der Teilnahme von 17 Restaurants. Alle teilnehmenden Restaurants und Bars servieren die für diese Route erstellte Schutzhülle inklusive Wein-, Zuckerrohr- oder Wermutverzehr zum Preis von 40 Euro. Hervorzuheben ist in dieser Ausgabe die Zusammenarbeit der Herkunftsbezeichnung Weine von Alicante, die das Engagement der Organisation für unsere Erzeuger und für unsere eigenen stärkt.

Die Route enthält Preise sowohl für die teilnehmenden Veranstaltungsorte als auch für die Kunden, die die Route erstellen.

Die Einrichtung, die die öffentliche Abstimmung gewinnt, erhält zusätzlich zu einer von GuíaME gelieferten Gedenktafel einen Modell-Außenherd, der von der Firma Dianense nach Kundenwunsch nicht hergestellt wurde Brandausbreitung. Sie werden auch mit einer Verkostung des Mittag - oder Abendessens in der Bar präsentiert Restaurant Mena.

In dieser Ausgabe erhält das Etablissement, das das beste von einer Jury ausgewählte Cover präsentiert, mit freundlicher Genehmigung von GuíaME Comunicació einen Preis in Höhe von 300 Euro in bar. Die zweite Kategorie erhält die Gedenktafel von GuíaME und eine Hotelübernachtung mit Abendessen und Frühstück im Hotel La Font d'Alcalà in Alcalà de la Jovada. Ebenso wird der Aehtma-Preis an die Einrichtung verliehen, die das beste von einer Fachjury gewählte Deckblatt aus einer Gedenktafel und einem gastronomischen Erlebnis der Haute Cuisine für zwei Personen herstellt.

Dénia Tourism wird wie gewohnt eine Gedenktafel mit der besten Abdeckung aus einheimischen Produkten an die Einrichtung liefern.
Die Tapas-Route belohnt das teilnehmende Publikum auch, indem sie mehrere Preise unter denen verlost, die ihren Bewertungspass mit mindestens 15-interpunktierten Tapas ausgefüllt und abgegeben haben. Die Preise der Verlosung sind ein Tapas-Dinner für zwei Personen in den Restaurants, die den ersten und zweiten Preis der Route erhalten haben, in den von Aehtma verliehenen Räumlichkeiten und in der Gewinner-Einrichtung des Dénia Tourismus-Preises. Zusätzlich verlost Aehtma eine Hotelnacht mit Abendessen und Frühstück für zwei Personen im Hotel Les Rotes.

Und weiter mit den Preisen für die Teilnehmer, mit freundlicher Genehmigung des gastronomischen Rocks „La Tasting“, wird ein Gourmetkorb mit lokalen Produkten verlost und unter den Routern, die die 40-Tapas der Route über die App „Rutappa“ erhalten haben ”, Eine Geschenkkarte wird aus dem Einkaufszentrum gezogen Portal de la Marina Wert 500 Euro.

Die Einrichtungen, die an dieser XV. Dénia Tapas Route teilnehmen, sind: Bavaria Braü, Schwarzmarkt BBQ, Bodegas Galiana, Bonanotte, Ca Tona, Cafeteria Canela, Casa Benjamín, Di Vino, El Cantó, El Comercio, El Convent, El Jamonal Ramonet, marine Hafen, die Mosset, Die Ecke von Montava, Entrearomas, Havannah, Cova Talla, Quarantäne, La Cuina de Pepa, La Glorieta, La Latería, La Mar de Chula, La Sabrosa Taquería, La Traviesa, La Xerna del Mar, Lizarrán, Mehr als Bänder, Movida Dénia, Mr. Fisher, Zeiger, Sushiber, Taberna Senieta, Tasca Eulalia, Tasca La Carme, Tasca Les Monges, Tempura Bar & Grill, The Railway Tavern, Take Ham und Txoko Bar.

Tapas-Routenführer: alle Vorschläge und Reisepass

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die Dénia Tapa Route kostet € 3 pro Gericht und Getränk"

(Erforderlich)

33.565
3.892
6.558
1.610
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.