[VIDEO] An den Küsten von Dénia ist eine neue Gruppe von Dorquals zu sehen

Wieder schlendern die Wale entlang der Küste von Dianense. Gestern nachmittag erschien auf der 17: 30 eine Gruppe von 4, vermutlich rorcuales, die zwischen Les Deveses und Els Molins gingen. Am selben Tag konnten sie auch Kopien in Les Rotes sehen, wie im Video zu sehen, obwohl wir nicht wissen, ob es das gleiche ist.

Wie früher in dieser Woche passiert und das haben wir hierEine Gruppe von Walen kommt sehr nahe an unsere Strände zurück. Es ist nicht bekannt, ob es sich um dieselbe Gruppe handelt, die noch einige Tage in Dénia verbracht hat, aber diesmal gaben die Zeugen an, dass ihre Größe in einer Kopie die 16-Meter erreicht hat.

Sie wurden an zwei sehr unterschiedlichen Stellen der Dianense-Küste gesehen. Zuerst erhielten wir Informationen und Bilder von seinem Besuch auf dem letzten Abschnitt der Marines. Mehrere Zeugen berichteten jedoch auch gestern von ihrem Auftritt zusammen mit Les Rotes, so dass sie als gleiche Gruppe die gesamte Länge unserer Strände zurückgelegt hätten.

Ein Bild, das in Dénia immer häufiger vorkommt und unter diesen Meeressäugern zu einem sehr beliebten Transitgebiet geworden ist. Sie haben auch keine Angst, sich dem Ufer zu nähern. Bei dieser Gelegenheit versichern sie denjenigen, die in der Lage waren, ihre Gesellschaft zu genießen, die ungefähr einen Kilometer vom Strand entfernt war, aber dass der gute Zustand des Meeres es begünstigt hat, dass sie ihre Anwesenheit genießen konnten.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "[VIDEO] Eine neue Gruppe von Finnwalen ist an den Küsten von Dénia zu sehen"

1 Kommentar

  1. Carlos :

    Nach den aktuellen Vorschriften:
    - Es ist strengstens verboten, sich zu Erholungszwecken weniger als 60 Meter von den Walen entfernt zu nähern.
    - Jede Annäherung muss auf dem gleichen Weg erfolgen, das heißt von seinem Schwanz aus.
    - Wenn sie sich nähern, müssen die Propeller ausgekuppelt sein und der Motor im Leerlauf laufen, bis die oben genannten 60-Zähler erlöschen.

    Lassen Sie uns diese Tiere verantwortungsbewusst genießen, ohne sie oder uns selbst zu gefährden.
    un saludo

*

33.565
3.863
6.162
1.574
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.