Dénia.com
Sucher

Sieg der Junioren Bevorzugt auf Schwedisch (58-61)

Januar 22 von 2020 - 13: 03

Die Dianense-Gruppe der Preferred Junior-Kategorie setzte sich beim Besuch des schwedischen CB-Gerichts mit 58 zu 61 durch.

Sie fingen in den ersten fünf Minuten an, auf höchstem Niveau zu spielen, hatten aber nicht den Vorteil, sich auf der Anzeigetafel zu distanzieren. Von da an verringerten sie ihre Verteidigungsstufe und begannen, im Angriff schlechte Entscheidungen zu treffen. Damit hatten die Einheimischen vor der Pause einen maximalen Vorsprung von neun Punkten.

Die Dianense-Reaktion trat im zweiten Teil in eine Phase des Wechsels in der Anzeigetafel ein, in der ein klarer Sieger des Spiels nicht erraten wurde.

Das beste Finale der Mannschaft der Marina Alta brachte sie in letzter Minute zum Vorteil, und nicht ohne Schwierigkeiten gelang es ihnen, das geringe Einkommen von 58 zu 61 zu verteidigen Sei konsequenter in Matches.

Niederlage für Junioren in Tavernes (55-53)

Die Juniorinnenmannschaft kehrte mit einer minimalen Niederlage von 55 zu 53 aus Tavernes de la Valldigna zurück. Der Zusammenprall war sehr eng, mit einigen Dianenses, die sich ziemlich unwohl fühlten, besonders wenn sie den gegenüberliegenden Ring angriffen. Die Abwehr von Vallera hat sie vor allem in den ersten beiden Quartalen aus dem Spiel genommen.

Die Gelegenheit, das Spiel für die Dianensen zu brechen, kam in der dritten Periode, als sie eine Miete von neun Punkten erhielten.

Die Last der persönlichen Fehler und die gute Arbeit der Räumlichkeiten nahmen die Auflösung des Schocks zu ihren letzten Maßnahmen und dort war das Vermögen auf der Seite der Valencianer, die mit einem knappen Sieg gemacht wurden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.574
    3.991
    7.461
    1.760
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.