Dénia.com
Sucher

Wie viel verdienen Politiker in Dénia? Ebenso die Gehälter der Regierung und der Opposition

November 19 von 2022 - 08: 26

Diese Woche ist das Interesse an den Gehältern der Politiker von Marina Alta wieder erwacht die Veröffentlichung der Zeitung LaMarinaAlta.com von dem, was die Bürgermeister jeder Gemeinde verlangten.

In Dénia kennen wir neben den Gebühren des Bürgermeisters auch die Vergütung jedes Regierungsmitglieds. Ebenso sind auch die Gehälter der Opposition für die ganze Welt öffentlich.

Jährliche Vergütung der Ratsmitglieder

Dank des Transparenzportals des Stadtrats von Dénia können diese Informationen tatsächlich vollständig öffentlich abgerufen werden. Dies sind die ausgewiesenen Vergütungen, die die Vertreter im letzten Geschäftsjahr 2021 brutto erhalten haben:

StadtratSpielBruttovergütung 2021
Vicent Grimalt BoronatPSPV54652,69
Óscar Mengual GomisPSPV17668
Maria Josep Ripoll BerenguerPSPV50000,02
Francesc Josep Rosello SirerolPSPV24000
Maria Teresa Pérez ConejeroPSPV50000,02
Javier Guy Scotto von Tella ManresaPSPV50000,02
Elisabet Cardona AlmiñanaPSPV24076
Raúl David García von der Reina MartínezPSPV24000
Alexandra Gertrudix SánchezPSPV25253,96
José Domenech MahiquesPSPV18074,1
Melania Ivars RojasPSPV47916,69
Juan Sapena LinaresPSPV14420
Rafael Carrió UnternehmenCompromis12710
Eva Maria Ronda IvarsCompromis9590
Vicente José Crespo FeminiaCompromis9480
María Mut MesquidaPP12520
José Antonio Cristobal RoigPP11370
Eva Elisabet Catala IvarsPP9320
Susana Mut AlemanyBürger13200
Estefanía Schwamb MartínezBürger11610
Mario Vidal SastreGent von Dénia18680
16 Kommentare
  1. Säule sagt:

    Aber dieses Gehalt ist das des Bürgermeisters, sehen Sie sich das Gehalt des restlichen Teams an! Ich denke auch, dass sie natürlich Gebühren erheben sollten, aber sie könnten mehr tun! Bürger beschweren sich nicht über Laster! !! VERLASSEN SIND WIR!!!

    • faustino sagt:

      Nun, das Volk hat das letzte Wort: Wenn Sie Ihre Stimme abgeben, denken Sie darüber nach, was das Demokratischste ist. Wir wissen, dass in der Kampagne viel Lächeln, viele Hände, später erinnere ich mich nicht einmal. Wenn Sie wählen, tun Sie dies nicht mit einem Herzen voller Nostalgie, sondern mit Ihrer Selbstkritik, die Sie hier offenlegen. In der Politik, in Klein-/Mittelstädten wird sowieso der Kandidat gewählt, nicht die Partei, und es gibt immer mehr Fleißige als andere. Denk daran. Auf Wiedersehen.

  2. Julio sagt:

    Beamte müssen anständige Gehälter haben. Das ist eine Garantie für Unparteilichkeit. Oder wir möchten, dass Entwickler und Bauherren sie wie alles Leben unter den Tisch legen!

  3. Toni sagt:

    Aber warum gibt es so viele Variationen?

    • faustino sagt:

      Hallo Tony, es ist ganz einfach. Es hängt von der Zeit ab, die Sie dem Dienst widmen, aber es wird immer von demjenigen quantifiziert und reguliert, der die absolute Mehrheit hat, dh wer die meisten Supportgebühren hat, kostet mehr, da er diejenigen sind, die ihn autorisieren. So ist es. Wenn sie sich entscheiden, nach oben zu gehen, gehen sie nach oben, wenn jemand sich entscheidet, nach unten zu gehen, sperren sie ihn ein, weil er verrückt ist, sie ziehen nicht einmal ihre Hemdsärmel herunter. Politiker sind dort, wo die Menschen am längsten im Amt bleiben, da das Gehalt gut, sicher und beträchtlich ist ... Schauen Sie in den USA, die Politiker, die Präsidenten werden, außer einigen wie Obama, sind Yayos, aber Yayos ... Und dort sie sind. Tage

  4. Luis sagt:

    Worauf sind diese großen Geldschwankungen zurückzuführen? Einige Stadträte bis zu 50.000 € und weitere 9320 €? Können Sie genau beschreiben, warum?

  5. Pete sagt:

    Alles, was mehr als 1 € kostet, ist ein echter Raubüberfall. Sein Management ist katastrophal, von Grund auf neu und so sollten auch seine Löhne sein. Null Kartoffel.

    • faustino sagt:

      Pete, das ist es auch nicht. Jeder möchte für seine Arbeit belohnt werden, auch wenn es uneigennützig ist, sogar mit Küsschen, Dank usw. In der Politik, und mehr noch in der Stadt, passiert auf jeden Fall eines: Wenn ein Bürger es wagt, sogar für eine Partei zu kandidieren dein ganzes Leben lang warst du von dem einen oder anderen, die halbe Stadt spricht nicht mehr mit dir, oder nur noch sehr wenig, aber wenn einer von deinen mit der Zeit geht, verstehst du mich? Du tust nicht, was er will oder nicht, es kommt so, wie er will, einfach weil das, was er verlangt, nicht so gemacht werden kann, wie er will, er redet nicht mehr mit dir, er gehört nicht mehr zu dir … Scheiße, hahahaha

  6. sich vernetzten sagt:

    600000 Euro im Jahr ist obszön in einer Stadt wie Denia und armer Jesus und die xara Diese Herren haben am Tag ihrer Wahl den Jackpot geknackt obendrein haben sie ihr Gehalt erhöht, weil die von pp aufgestiegenen Demokraten auch von der Pasta versuchen zu leben mit 800 Euro und sie werden wissen, wie ihre Wähler leben, es lebe die Pastorokratie

  7. Jose Luis sagt:

    In der Zwischenzeit fressen die Mücken die Menschen wegen des Schmutzes in den Bächen, und die Bewohner von Asagador de la Marjar riskieren weiterhin unser Leben mit dem Bürgersteig des Parkplatzes der Standbesitzer (es gibt kein Geld, um diesen Schritt zu reparieren).

  8. Juli sagt:

    Schande über andere, die Stadt so zu haben, wie du sie hast
    Baby, was tust du?

    • IgnacioG sagt:

      Genießen Sie die Pasta. Einige haben mehr als eine Position, das wäre auch interessant zu wissen. Wie viele Gebühren hat jeder, wie hoch ist die Gebühr zuzüglich der Zuschläge und Tagegelder, die sie erhalten?

    • Jose Luis sagt:

      Es ist ganz klar, jeden Monat bezahlt werden, ich weiß nicht, ob sie im Rathaus auftauchen, oder sie werden dafür bezahlen, ohne dich im geringsten zu stören, gerade wenn sie für etwas stimmen müssen, gibt es mehr als die Hälfte übrig.“ Aber das ist es, was wir haben, alle vier Jahre auf die Straße zu gehen, um die Bürger zu begrüßen.

      • Christian sagt:

        Diebe mit Krawatte verdienen Geld, ohne das Geringste zum Wohle des Bürgers zu tun, die Vorteile sind für die eigene Tasche und für Freunde und Familie, da mehr als einer bevorzugt wird.

    • Dani sagt:

      Unglaubliche 50000 Euro für eine Stadt mit 42000 Einwohnern und obendrein ist alles katastrophal, ich habe noch keine Stadt oder Gemeinde mit schlechteren Straßen gesehen, alles schlecht geflickt, riesige Schlaglöcher usw.
      Keine Beleuchtung, sobald Sie das Zentrum verlassen, keine Möglichkeit, Fahrräder oder Roller zu fördern, da es fast keinen Radweg gibt und Sie es riskieren, wenn Sie das Auto nicht benutzen möchten. 4 Regenfälle fallen und alles ist wegen mangelnder Planung überflutet.
      Sehr teure Ibi-Steuern.
      Zusammenfassend, ohne mich von einer politischen Partei zu definieren, ist das Management katastrophal, sie konzentrieren sich nur auf Felder und angrenzende Straßen.


37.861
4.434
12.913
2.450