Sergio Benito (Bürger) verzichtet für die nächste Amtszeit auf sein Ratsmandat

Sergio BenitoKandidat Bürger an die Bürgermeisterin von Dénia, kündigte nach Kenntnis der Wahlergebnisse in Dénia seinen Rücktritt vom Ratsakt an.

Benito erschien vor den Medien nach der Auszählung der Stimmen, in denen Bürger 1.618 Stimmen und zwei Stadträte angeschlossen haben, sehr ähnlich zu vier Jahren führen aber bei weitem nicht die erwartete nach den guten Ergebnissen bei der allgemeinen Wahlen beendet und autonom.

Sergio Benito verzichtet auf seine Amtszeit als Stadtrat, bleibt aber weiterhin Mitglied der Partei und unterstützt sein Team, dem er für die in dieser Zeit geleistete Arbeit gedankt hat.

Der orangefarbene Trainingskandidat behauptet, diese Verantwortung auf seinen Schultern zu übernehmen, da er dies erkennt "Es macht keinen Sinn, vier Jahre lang zu sagen, dass die Politik von PSOE Es war nicht das Richtige und das Ergebnis ist die absolute Mehrheit. Es bedeutet, dass wir nicht die Glaubwürdigkeit der Wähler haben. ».

Benito gibt jetzt einem neuen Team nach «Starten Sie das Citizens-Projekt für die nächsten vier Jahre von Grund auf neu«. Sergio Benito hat bestätigt, dass das Team ihn bei dieser persönlichen Entscheidung unterstützt. Jetzt kehrt er nach vier Jahren im Gegensatz zum Stadtrat von Dianense zu seinem Beruf als Bauingenieur zurück.

Nach dem Rücktritt von Sergio Benito übernehmen sie das Protokoll der Stadträte Susana Mut und Estefanía Swamb.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Sergio Benito (Bürger) verzichtet für die nächste Amtszeit auf das Gesetz seines Stadtrats"

*

33.352
3.775

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.