Pepe Carpi verlässt die CD Dénia nach 19-Saisons

Die Revolution in CD Dénia Pepe Carpi, eine der Säulen, auf denen die schwache Struktur des Klubs stand, ist eine weitere, die das Unternehmen verlässt, um dem Team aus seiner Heimatstadt ihre Dienste zu erweisen. das CE Das Verger CF.

Die Entscheidung für Carpi war nicht einfach, wie er durch soziale Netzwerke erkennt, wo er sich mit folgenden Worten von allen Fans verabschiedet hat: "Ich sage Ihnen, dass die Entscheidung mich etwas gekostet hat, was Sie sich nicht vorstellen können, aber ich habe mich nicht vollständig vom Verein getrennt, da ich alles unterstützen werde. Ich möchte, dass alle gleich denken und uns voll und ganz unterstützen. Amunt Dénia, wir sehen uns im Feld Diego Mena".

Eine Entscheidung, die durch Müdigkeit und vor allem durch die Abnutzung, die Pepe Carpi in den letzten beiden Saisons hatte, motiviert ist. Die mangelnde Kontrolle innerhalb des Vereins zwang ihn, Entscheidungen zu treffen, die nicht übereinstimmten, immer zum Wohle des Vereins. Es schien in interne Kriege verstrickt zu sein, und das alles und vor allem das Fehlen eines aufregenden Projekts für die Zukunft hat ihn dazu veranlasst, genug zu sagen.

Seine Arbeit während der Saison 19 war einwandfrei, mit leichten Fehlern wie bei jedem Menschen, den wir haben, aber immer um seinen Verein, die CD Dénia, zu verteidigen. Er hat Erfahrungen gemacht, um nicht ein Buch zu schreiben, sondern ein paar, die sich sicher leicht verkaufen würden. Carpi ist die Geschichte des 21. Jahrhunderts des groguet-Teams.

Er hatte sehr glückliche Momente, wie seinen ersten Aufstieg in die Dritte Liga in seiner ersten Saison auf CD Dénia mit Franco Borrás auf der Bank. Später lebte er sehr harte Nachmittage wie Orihuela, wo er auf der Polizeiwache landete. Immense Freude nach dem Aufstieg in die 2. Division B mit Pepe Aroca als Trainer. Die Nacht im Sánchez Pizjuan, wo die CD Dénia die Ehre erweckte. Die Reise durch die Second Division B, wo er als Vater und Mutter von jungen Spielern spielte, die zum Verein kamen. Die surrealistische Zeit des mexikanischen Investors und die traurige administrative Situation fallen in die Dritte Liga. Die Rückkehr zu Preferred, wo ihn das Projekt am Anfang begeisterte, da es möglich war, mit Leuten des Hauses zum nationalen Fußball zurückzukehren.

Aber die letzten zwei Jahre waren sehr hart, obwohl die Promotion gespielt wurde. Für einen Menschen, der immer von Angesicht zu Angesicht geht, ist es teuer, in einer Welt voller Lügen und Lügen zu leben. All das tut jedem Menschen weh und Pepe Carpi ist in erster Linie ein Mensch, der sich in seinem letzten Abschnitt im Club mit zu vielen Dingen abfinden musste.

Er geht auf die eleganteste Art und Weise, ohne Lärm zu machen und vor allem die Institution zu respektieren, in der er einen großen Teil seines Lebens verbracht hat. Sein Loch wird schwer zu füllen sein, sein Verhalten gegenüber allen war vorbildlich, er hatte noch nie ein «Nein» für niemanden und jetzt sicher, dass sich seine Arbeit im CE El Verger CF bald auszahlen wird. Zeit zu Zeit

Hoffentlich ist es, wie Sie sagten, kein Abschied, sondern ein Wiedersehen später. Carpi, CD Dénia braucht dich und du weißt es. Laden Sie bald die Batterien, die noch großartige Fußballtage vor sich haben, um mit einem Hobby zu leben, das Ihnen niemals für alles danken kann, was Sie Dénia von Ihren Lieben gegeben haben. Viel Glück auf deiner neuen Etappe im Team deiner Stadt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu „Pepe Carpi verlässt CD Dénia nach 19-Staffeln“

(Erforderlich)

33.565
3.898
6.589
1.610
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.