Volkspartei und Bürger fordern den Stadtrat auf, das Schweigen in Bezug auf den allgemeinen Strukturplan zu erklären

Nachdem die städtische Bürger - und Volkspartei heute Morgen die Verschleierung der vom Ministerium im Mai letzten Jahres übermittelten Mitteilung 14 über den allgemeinen Strukturplan durch den Stadtrat veröffentlicht hatte, forderte sie die Regierung der PSPV-PSOE und die Stadträtin, Maria Josep Ripoll, eine Erklärung über die Undurchsichtigkeit in der Angelegenheit.

Nach den Angaben wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, wäre die lokale Regierung den Status des Vorschlags an die anderen Parteien und der Consell d'Urbanisme Anspruch die notwendigen Informationen zur Durchführung der Genehmigung, dessen Amtszeit ausläuft im nächsten weggelassen Wochen

„In Anbetracht, dass die Benachrichtigung von Abteilung kam letzten 14 Mai und wir sind bereits in den Monat Juli, glauben wir, dass selbst dann, wenn sie es so viel Transparenz wie die Bürger von Denia und insbesondere die anderen politischen Parteien wir Wir verdienen eine Erklärung für so viel Geheimnis », erklären beliebte Dénia.

Aus Ciudadanos, in der gleichen Zeile, warnen sie das „Wenn nicht alles behoben und der Strukturgeneralplan vor August genehmigt, wird es wieder von vorn anfangen muß, was den Totalausfall des Wahlversprechen 2015 bedeuten wird, dass vor dem Ende dieses Jahres wäre PGE genehmigt werden“.

Anscheinend der Bürgermeister, Vicent GrimaltIch hätte es vermieden, die Angelegenheit mit Ausweichmanövern und Ausreden zu behandeln, wie die fehlende Ernennung des Beraters durch die Wahlen. Die Verschleierung der Entwicklung der Anfrage hat nach Angaben der Volkspartei dazu geführt, «Eine fahrlässige Verzögerung der Zeit».

Daher fordern beide Parteien vom Stadtrat eine Erklärung zu der Angelegenheit und Lösungen für die Möglichkeit, dass der Vorschlag nicht in Kraft tritt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Volkspartei und Bürger fordern den Stadtrat auf, das Schweigen in Bezug auf den allgemeinen Strukturplan zu erklären"

*

33.565
3.860
6.162
1.574
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.