Dénia.com
Sucher

Meinung des Dénia Rugby Club: "Da wir nicht gehört werden, haben wir beschlossen, dieses Problem den Medien zugänglich zu machen."

August 17 von 2020 - 12: 09

Zunächst glauben wir, dass es notwendig ist, unseren Sport und unseren Verein in einen Kontext zu stellen.

Wir sprechen von einem Sport mit einer sehr hohen Zugehörigkeit, mit einem exponentiellen Wachstum im letzten Jahrzehnt nicht nur weltweit, sondern auch national. Innerhalb dieser für die meisten sehr unbekannten Sportart befindet sich der DENIA RUGBY CLUB. Der Name zeigt bereits die Beteiligung unseres Clubs an der Stadt, in der er stattfindet. Mit mehr als 25 Jahren Existenz haben eine große Anzahl von Menschen unsere Reihen durchlaufen, darunter Kategorien aller Altersgruppen, die Spieler ausbilden, von denen einige als Profis oder Nationalspieler abgeschlossen haben.

Dieser Club, der in seinen Anfängen seine Aktivitäten in anderen Bereichen der Gemeinde ausbaute, nutzt seit vielen Jahren das Rugbyfeld des Sportzentrums Dénia als Sportstätte, Einrichtungen mit einem so großen Potenzial, dass nicht einmal die besten Clubs der Gemeinde träumen konnten Mit Tribünen im besten britischen Rugby-Stil, Naturrasen, Stöcken oder "H" (Ziele im Rugby) mit internationalen Maßnahmen, einem einzigartigen Klima und einer beeindruckenden Aussicht, umgeben von einer wunderschönen, kürzlich modernisierten Sportstrecke, um die alle beneiden werden . Darüber hinaus haben wir in den letzten Jahren dank des oben genannten und des starken Wachstums des Sports einzigartige Möglichkeiten gefunden, wie die, die Ende Dezember 2019 verloren ging, als WORLD RUGBY (entspricht der FIFA im Fußball) gemeinsam vorgestellt wurde an den spanischen Rugby-Verband, um zu sehen, ob die UNDER20-Weltmeisterschaft in unserer Stadt (dies ist einer der Austragungsorte) organisiert werden könnte, was einen Beitrag von Sichtbarkeit, Tourismus und Goldgeld für alle Dénia bedeutet hätte, aber für einige wenige "Wenige Meter vom Feld entfernt" war nicht möglich, da es nicht die notwendigen Maßnahmen für diese Art von Veranstaltung gab und es als Trainingsort für eine der Nationalmannschaften übrig blieb. Aber hier kommt die gute Nachricht, denn all die Arbeiten, die zu Beginn des Feldbaus vor Jahren durchgeführt wurden, wurden von dem Mangel an Planung und Vision ohne Horizont des aktuellen Projekts überschattet.

Unser aktueller Verein und Vorstand sowie die vorherigen haben bei unzähligen Gelegenheiten gegenüber den Verantwortlichen für die Entwicklungs- und Sportbereiche darauf bestanden, dass Verbesserungen erforderlich sind, um dieses Feld und das valencianische Rugby mit Reformen auf ein anderes Niveau zu heben. einige klein und andere etwas größer, aber immer sehr überschaubar, wie eine Verbreiterung des Feldes, eine Änderung der Grasart, für eine andere für diesen Sport geeignete, Nivellierung von Tunneln, Austausch des Bewässerungssystems (durch Hydranten innerhalb des Feldes, veraltet und nicht mehr vom spanischen Rugby-Verband genehmigt), der die Sicherheitsmaßnahmen oder die Verbesserung der Stadionstände nicht einhält. Alle diese Vorschläge haben sich jedoch verzögert, und die Reform und Investition in die neue Leichtathletikstrecke, die uns für unsere Kollegen Freude bereitet, wäre der perfekte Moment gewesen, um sie zu nutzen und sie nicht nur auf valencianischer Ebene, sondern auch in Spanien zu einem Maßstab zu machen.

Mitte letzten Jahres begannen wir, sobald wir uns der Nähe der Streckenreformarbeiten bewusst wurden, mit Treffen, Anrufen, Nachrichten und E-Mails mit dem Sportrat und den Verantwortlichen des Sportzentrums sowie den Homologationstechnikern der Bereiche Die FER (Spanische Rugby-Föderation) soll einige dieser Verbesserungen in das Feld einbeziehen und so in der Lage sein, sie für hochrangige nationale und internationale Wettbewerbe zu homologieren, die Sicherheit zu verbessern und das Gras, das zeitweise ein wenig Kopfschmerzen bereitete durch seinen Zustand. Wir erinnern uns, dass hier Kinder jeden Alters trainieren und spielen und ständig zu Boden fallen, wobei das Gelände ihr Schutz vor möglichen Verletzungen ist.

Nun, trotz der zunächst positiven Resonanz aller guten Absichten verblasste dies bis zur enttäuschenden Realität und Unsicherheit, als die Arbeiten an der neuen Leichtathletikstrecke angekündigt wurden.

Jenseits der schönen Strecke, homologiert und in einem makellosen Zustand, von dem wir hoffen, dass alle Dianenses-Athleten Spaß haben, befinden wir uns vor unserem Erstaunen, dass die Dimension geändert wurde und Meter Rugbyfeld verloren gegangen sind (nicht nur, dass sie nicht mehr untergebracht werden können) Hochrangige Wettbewerbe, bei denen bestenfalls die derzeitige Kategorie mit der möglichen Aufmerksamkeit des FRCV wegen Nichteinhaltung der Sicherheitsmaßnahmen beibehalten wird, dass sich die Sicherheit derselben verschlechtert hat, was die Ausübung des Sports gefährlicher macht, mit Schächten und Bordsteinen von Zement auf Spielplätzen, die vorher nicht da waren (das ist so zu verstehen, als würde man einen Betonrand in Bodennähe in ein Fußballtor stecken, verrückt), mit Sprinklern mit festen Plastikkappen so nah am Feld dass es gekürzt werden muss, damit sie nicht darin sind. Wir fahren mit demselben Bewässerungssystem fort, das bereits veraltet ist, weil es sich auf dem Feld befindet, das nicht richtig funktioniert, einen Rasen noch mehr verschlechtert und das in den unzähligen Jahren, in denen diese Anlage geöffnet war, hätte ersetzt werden können.

Bereits während der Einstellung aller Aktivitäten im März näherten sich die Clubmitarbeiter aufgrund des Gesundheitsalarms dem Feld, um den Stand der Arbeiten zu überprüfen, und wir konnten spüren, dass es Dinge gab, die nicht gut gemacht wurden oder zumindest nicht Angesichts der Tatsache, dass Grünflächen auf der Leichtathletikstrecke und die Menschen, die dort Sport treiben, genauso wertvoll sind wie die übrigen Nutzer der Einrichtungen, bestanden wir bei den zuständigen Behörden darauf, dass einige überprüft und darüber informiert werden müssen Punkte, die nicht beachtet wurden und wissen, welche Lösungen geplant waren, um diese Mängel zu beheben. Mehr als zwei Monate später warten wir immer noch auf Antworten oder Gehör.

Aus diesem Grund haben wir, nachdem wir uns unzählige Male mit dem Stadtrat für Sport in Verbindung gesetzt hatten, Versprechungen für Versammlungen und Absagen wegen Zeitmangels gemacht ... Dann haben wir den Stadtrat angerufen, um einen Termin mit jemandem zu vereinbaren, der unsere Anfragen beantworten würde. Da wir keine Antwort haben und nicht angehört werden, haben wir beschlossen, dieses Problem den Medien zugänglich zu machen, um diese Situation öffentlich zu machen. Warnen Sie davor, dass es viele Athleten aller Kategorien gibt, die bereits mit der Vorsaison hätten beginnen sollen und nicht wissen, wann sie dazu in der Lage sind, ob sie es können und mit welchen Sicherheitsmaßnahmen sie es tun werden ... und dies trägt zu einer bereits stressigen Situation bei, wie z dass wir gerade leben.

Sport ist ohne Zweifel Gesundheit und wir möchten, dass alle Menschen, die einen schönen Sport wie unseren ausprobieren möchten, dies auf dem bestmöglichen Niveau und mit größter Sicherheit tun können. Aus diesem Grund setzen wir darauf und vertrauen darauf, dass das, was getan werden muss, getan wird in dieser Hinsicht vom Stadtrat, um die Situation zu kanalisieren.

Wir wollen einfach nur wissen, welche Lösungen geplant sind, um sie mit der Rugby Federation vergleichen zu können und dass das Feld offiziell bleiben kann. Wir bieten uns als Hilfe für alle Fragen an, die diesbezüglich auftreten können.

4 Kommentare
  1. PALOMA sagt:

    Obwohl ich diesen Sport nicht praktiziere, möchte ich, ist es traurig, diese Situation zu kennen. Wieder einmal scheint es so, als würden Politiker "wegschauen" und gleichzeitig frage ich mich ... Waren sie nicht daran interessiert, den Tourismus saisonal anzupassen? Dieser Sport mit seinen Wettkämpfen würde ihnen eine goldene Chance geben!
    Lass uns nicht die Hoffnung verlieren !!

  2. Franc Beneyto sagt:

    Ich bin bei euch Mitsportlern.
    Sie benötigen die besten Einrichtungen für Ihre Sportpraxis, sowohl im Training als auch bei Wettkämpfen, um Ihre Integrität zu bewahren.
    Ich sehe, wie Sie sich in Ihrem Training anstrengen, wenn meine Athleten auch auf der Strecke trainieren, und ich schäme mich sehr für die Politiker, die wir seit dem Jahrzehnt in Denia haben, insbesondere für die Sporträte, mit denen ich glaube, dass ich allen begegnet bin, weil sie sehr wenig haben Idee. Sie gehen zu ihrem Ding und olé olé !!!!!
    Franc Beneyto als ehemaliger Athlet (1977-2013) und als Leichtathletik-Trainer seit 1989 ist auf Ihrer Seite und ich fordere Sie auf, nicht nur gehört zu werden, sondern Ihnen schnelle und sichere Lösungen zu bieten, die allen Vorschriften entsprechen.
    Dann sagen die Politiker, dass sie auf Sport wetten, damit der Tourismus kommen kann. HAHAHAJAJAJA!, Was für ein Haufen Schurken wir haben.
    Übrigens habe ich schon vor kurzem erwähnt, dass die Asphaltteile, die sich auf der Strecke befinden, nicht da sein sollten ... Wie wenig Sinn machen sie !!!
    Eine große Umarmung Rugby Freunde !!

  3. Andrés García Echaniz sagt:

    Einer der vielen Werte, die der Sport namens Rugby hat, ist die notwendige Teamarbeit. Diese spanische Stadt muss wissen und als Team arbeiten wollen. Ich persönlich sehe hier viel Charakter, der geht. zu dir und schnell. Normalerweise beschwere ich mich beim Bürgermeister von Denia über das Fehlen der Suche nach Spitzenleistungen bei allem, was in Denia getan wird, vom Bau eines Bürgersteigs bis zur Pflasterung einer Straße. Alles ist schnell und billig erledigt und ich denke, es ist ein Übel, das Denia betrifft. Die Teamarbeit macht Sie besonders zu einem Teamplayer, einem Global Player auf der Suche nach Spitzenleistungen, der gewinnt, aber die gemeinsamen Werte des Teams verbessert und auch für immer Spaß mit Freunden hat.

  4. Santiago sagt:

    In der Tat haben Athleten, die auf einer sehr abgenutzten Strecke trainieren, viel Gutes geleistet, aber über das Potenzial des Rugby-Feldes und der Einrichtungen wurde keine Sekunde nachgedacht. Überlegen Sie, was es hätte bedeuten können, Spiele einer U20-Copa-Weltmeisterschaft zu haben, die Anerkennung, den wirtschaftlichen Beitrag, den Tourismus, die Sichtbarkeit und vor allem die Vielfalt…. Wir können nicht weiter auf nur drei Sportarten in Spanien wetten, wenn es Tausende zu nutzen gibt! Vision bitte, Vision !!


36.854
4.285
11.245
2.150