Dénia.com
Sucher

Der Stadtrat bittet um mehr Spielzeug für die drei Weisen

November 22 von 2019 - 13: 31

An diesem Morgen wurde die neue Fairy Toy and Paper Collecting Fair im Joguet Museum in Dénia vorgestellt, das in diesem Jahr zum zweiundzwanzigsten Mal stattfindet. Während der Pressekonferenz für die Medien nutzte der Bürgermeister Vicent Grimalt die Gelegenheit, um ein neues Projekt zur Erweiterung des Museumsbereichs bekannt zu geben, der ausschließlich der Ausstellung von altem Spielzeug gewidmet ist.

Das Gebäude bekannt als Spielzeugmuseum Es beherbergt auch eine zweitgrößte künstlerische Ausstellungshalle im Erdgeschoss. Nun, wie Grimalt bestätigt hat, kann die Hälfte des Erdgeschosses allen, die sich dem Ort nähern, mehr Spielzeuginhalte anbieten. Er Centre d'Art L'EstacioAus diesem Grund wird Ihr Platz in zwei Hälften geschrumpft sein. Das gesamte Gebäude wird in einem Anteil von 70% für Spielzeug und 30% für andere künstlerische Ausstellungen verteilt. Auf diese Weise wird es den Worten des Bürgermeisters zufolge erreicht "ein Raum so breit wie möglich und mit den besten Bedingungen".

Diese Erweiterung es wird keine großen Werke erfordern. Notwendig sind vielmehr die Möbel, insbesondere die Aussteller, die nach Angaben des Kulturrates Raúl García de la Reina bereits angefordert sind. Deshalb hoffen sie, alles bereit zu haben, um den neuen Raum im Januar einweihen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.285
    3.946
    7.052
    1.650
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.