Dénia.com
Sucher

Verhaftet wegen Flucht vor der Polizei nach Verstoß gegen das Alarmzustandsdekret

30 März 2020 - 19: 09

Während des gestrigen Tages identifizierten die örtliche Polizei und die nationale Polizei in Dénia 59 Personen und kontrollierten 194 Fahrzeuge.

Darüber hinaus wurden die Sanktionen erneut verhängt, mit 63 Berichten über Beschwerden wegen Verstoßes gegen das Alarmzustandsdekret, einer Beschwerde wegen Verstoßes gegen die Koexistenzverordnung (beim Urinieren auf öffentlichen Straßen erwischt zu werden) und einer Verhaftung. Dies war die erste Person in Dénia seit Beginn der Haft, die zusammen mit einem Begleiter der Polizei in der deutschen Maristes-Straße entkommen war. Nachdem sie die Agenten erreicht haben, die ihnen den Halt gegeben haben, rechtfertigen sie ihre Anwesenheit auf der Straße nicht. Einer wird wegen Ungehorsams und Inhaber angeblich falscher Tickets festgenommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    35.289
    4.085
    8.487
    1.930
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.