Mehr als € 25.000 an Stipendien dank der neuen Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek von Dénia erhielt ein Stipendium in Höhe von € 19.769,73 für das gesamte bibliografische Material, das im letzten Jahr und in einem Teil dieses Jahres erworben wurde. Die Hauptstadt der Marina Alta ist damit die dritte Gemeinde in der gesamten Autonomen Gemeinschaft Valencia. Zusätzlich zu dieser Zahl müssen wir der Lesung einen weiteren Zuschuss hinzufügen, der von 6.761,93 für die Animationsaktivitäten erhalten wurde.

Die 19 von Dezember von 2018 wurde vom Ministerium für Bildung, Forschung, Kultur und Sport beschlossen, die Integration des städtischen Netzwerks der öffentlichen Bibliotheken von Dénia in das Netzwerk der öffentlichen Bibliotheken der valencianischen Gemeinschaft und dies gibt dem Stadtrat die Möglichkeit zu beantragen Zuschüsse, zusätzlich zu anderen Vorteilen wie der Schulung des Bibliothekspersonals usw.

Bisher wurden die Anforderungen des 4 / 2011-Gesetzes, des 23-Gesetzes vom März, der Generalitat und der Bibliotheken der Autonomen Gemeinschaft Valencia nicht erfüllt, sondern mit der Einweihung der neuen Bibliothek von Sant Josep, die übersteigt in m2 diejenigen, die nach dem oben genannten Gesetz erforderlich sind.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Mehr als € 25.000 an Stipendien dank der neuen Stadtbibliothek"

(Erforderlich)

33.565
3.907
6.806
1.620
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.