Dénia.com
Sucher

Unternehmer verpflichten sich, eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zu fördern

Januar 30 von 2020 - 10: 26

Eine Delegation des Cercle Empresarial de la Marina Alta unter der Leitung ihres Präsidenten Benito Mestre Caudeli hielt am Dienstag ein Treffen mit dem Generaldirektor für Stadtplanung, Vicent Garcia Nebot, ab, der mit verschiedenen Themen befasst war, unter denen die Region in verschiedenen städtischen Fragen leidet.

Die nach Zustimmung des Verwaltungsrates angeforderte Sitzung diente unter anderem dazu, die Notwendigkeit hervorzuheben, die Gebietsplanung für die Marina Alta aus einer globaleren und weniger atomisierten Perspektive zu erstellen, um die Optimierung von Ressourcen und Infrastruktur zu erleichtern. Daher ist eines der Hauptanliegen von CEDMA die "Mangel an wettbewerbsfähigem Industrieland in der Region, dessen unmittelbare Folge die Flucht von Investoren und Investitionen ist, die die Suche nach gemeinsamen Lösungen kurzfristig verdrängt".

Die Möglichkeit, neue Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kreislaufwirtschaft und der nachhaltigen Abfallbewirtschaftung durchzuführen, war ein weiteres Thema, das als Strategie für die Neubewertung der Ressourcen und die wirtschaftliche Wiederbelebung der Marina Alta angesprochen wurde. In diesem Zusammenhang betonte die CEDMA die Erfüllung der Agenda 2030 und die Notwendigkeit, die festgelegten SDGs (Sustainable Development Goals) zu erreichen, wobei die öffentlich-private Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung war. Aus dieser Perspektive wurden auch verschiedene städtische Fragen im Zusammenhang mit den laufenden Verfahren mehrerer Gemeinden in der Region angesprochen.

Schließlich waren sich alle Anwesenden darüber einig, dass es zur Steigerung der Kapazität zur Schaffung von Wohlstand in der Marina Alta entscheidend ist, alle Mängel, die die Region derzeit aufweist, durch den so genannten „Produktiven Urbanismus“ zu beseitigen Und dass es als überkommunale Planung spezifischer Maßnahmen zur Förderung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung definiert wurde.

Neben Mestre und Garcia Nebot waren sie bei dem Treffen in der Generaldirektion Städtebau auch im Namen von CEDMA, Mireia Server, Vega Torró, Fernando Tomás und Jesús Reina anwesend.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.902
    4.056
    7.813
    1.820
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.