Dénia.com
Sucher

Die 16 Vorschläge zur Verbesserung von Dénia mit den 400.000 Euro Bürgerhaushalten

04 Dezember 2023 - 13: 16

Von jetzt an, bis zum Dezember 20, haben die Einwohner von Dénia im Rahmen der Ausschreibung zur siebten Ausgabe der Bürgerhaushalte die Möglichkeit, für die Initiativen zu stimmen, die sie als vorrangig zur Verbesserung der Stadt erachten.

Die Vorschläge, die zuvor von Bürgern vorgelegt und von kommunalem technischem Personal validiert wurden, weisen die erforderliche technische und wirtschaftliche Machbarkeit auf und entsprechen den örtlichen Bedürfnissen und Vorschriften.

Mit insgesamt 400.000 Euro, die den Bürgerhaushalten zur Verfügung stehen, werden diese vergeben 100.000 Euro für Projekte, die sich an ältere Menschen, Kinder und Jugendliche richten. Eine intergenerationelle Kommission, die sich aus Mitgliedern der Senioren-, Nachbarschaftsbeteiligungs- und Kindheits- und Jugendräte zusammensetzt, wird sich darüber einigen, welche Vorschläge aufgrund ihres direkten Nutzens für diese Gruppen umgesetzt werden sollten.

Die restlichen 300.000 Euro werden nach dem Votum der Bürger verteilt, so dass diese durch diesen Prozess der partizipativen Demokratie direkten Einfluss auf die Verteilung eines Teils des Gemeindehaushalts nehmen können.

Die 16 Vorschläge für die Bürgerhaushalte von Dénia

  • Pflanzung von Schattenbäumen in verschiedenen Straßen von Dénia mit dem Hauptziel, den Schatten zu erhöhen und das klimatische Wohlbefinden zu verbessern
  • Installation von Banken in Marqués de Campo
  • Fahrradabstellplätze: Installation weiterer Fahrradabstellplätze im Stadtgebiet, Die Marines y Les Rotes.
  • Calisthenics-Park, vorzugsweise am Strand.
  • Anpassung einiger Landstraßen (je nach Machbarkeit) als bevorzugte Routen für Wanderer und Fahrräder.
  • Beleuchtung. Installation von Straßenlaternen an strategischen Punkten im Gebiet zur Verbesserung der Sicherheit (Les Marines, Montgó, Les Rotes, Parkplätze usw.)
  • Quellen in der grüne weg.
  • Schatten und Bänke im DNI-Büro in der Marquesado Avenue.
  • Verbesserungen im Park La Pedrera: Erneuerung von Kinderspielen, attraktive Einrichtungen, mehr schattenspendende Bäume, Anpassung des Gehwegs usw.
  • Installation von Möbeln und Spielen in verschiedenen Grünflächen der Gemeinde.
  • Ausbau von Gehwegen, Bäumen sowie Fußgänger- und Fahrradzugängen in der Umgebung der Montgó-Schule, um Mobilität, Sicherheit und Klimakomfort zu verbessern.
  • Solarstraßenlaternen an strategischen Punkten auf dem Camí Alt de Dénia a Xàbia.
  • Erweiterung des Gehwegs im letzten Abschnitt der Joan Fuster Avenue.
  • Verbesserung des Geh- und Radwegs im Stadtgebiet in Richtung Sportzentrum.
  • Bürgersteige in der Rap Street.
  • Intelligente Beleuchtung an Fußgängerüberwegen: Sie erkennt Personen, indem sie Warnlichter für Fahrzeuge aktiviert.

So stimmen Sie für Vorschläge ab

Während dieser Wahlperiode können Einwohner von Dénia ohne Altersbeschränkung mit den verschiedenen vom Stadtrat bereitgestellten Mitteln abstimmen. Sie können über die digitale Plattform der abstimmen Beteiligungsportal, per E-Mail an pciutadana@ayto-denia.es oder persönlich bei Nachbarschaftsratssitzungen oder im Espai de Participació de les Portelles in der Pare-Pere-Straße 17. Jeder Teilnehmer kann bis zu fünf verschiedene Vorschläge auswählen.

Der Stadtrat von Dénia lädt alle Einwohner ein, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen, „der nicht nur die Transparenz und die lokale Demokratie stärkt, sondern auch zur Schaffung einer Stadt beiträgt, die den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Bürger besser entspricht“, behaupten sie.

Weitere Informationen zu den Vorschlägen und dem Abstimmungsprozess finden Interessenten unter Webseite oder wenden Sie sich per E-Mail an die Abteilung Bürgerbeteiligung pciutadana@ayto-denia.es oder telefonisch unter 966467072.

7 Kommentare
  1. Jopelin sagt:

    Nach der nationalen Idee des berühmten ehemaligen Präsidenten Zapatero müssen einige Kreisverkehre gebaut werden.

  2. Fortuna sagt:

    Das Schlimmste von allem ist, dass in meinem speziellen Fall letztes Jahr „darüber abgestimmt und angenommen wurde“ und sie es daher aufgegriffen haben, und ich versichere Ihnen, dass sie sich NICHT daran gehalten haben.

  3. Pau sagt:

    Es sieht der Masche auf der Briefmarke sehr ähnlich.
    Wir werden sehen,
    a) Bäume in verschiedenen Straßen von Dénia pflanzen.
    Wo genau, welche Bäume und wer entscheidet über die endgültige Eignung?
    b) Installation von Banken in der Campos Street.
    Ein Begriff, der nichts spezifiziert, denn wo? wie viele? Wie werden sie sein?
    c) Anpassung EINIGER Landstraßen.
    Was, wo und wie?
    d) Calisthenics-Park am Strand (vorzugsweise).
    Aber wo genau?…, in Denia, Las Marinas, wo Los Angeles oder bei Kilometer 14 Schluss ist?
    Und so könnten wir wie immer weitermachen, nichts Besonderes, alles vielleicht, es könnte sein, wir wissen immer noch nicht, ob es möglich sein wird usw.
    Meiner Meinung nach und angesichts der bei früheren Ausschreibungen ausgewählten Projekte handelt es sich um eine Pantomime, da es unmöglich ist, ein Budget für ein Projekt festzulegen, ohne zu wissen, wo, wann und warum.
    Wer zählt außerdem die Stimmen und versichert mir die endgültige Richtigkeit der Zahlen?

    • julianisch sagt:

      Es ist alles Rauch.

      Sie stimmen für etwas und werden dafür bezahlt, Prioritäten zu verwalten.

      Es wird Dinge geben, die wichtiger sind als andere, sage ich. Das ist Vandalismus in der Politik.

    • Fortuna sagt:

      Das Schlimmste von allem ist, dass in meinem speziellen Fall letztes Jahr „darüber abgestimmt und angenommen wurde“ und sie es daher aufgegriffen haben, und ich versichere Ihnen, dass sie sich NICHT daran gehalten haben. und „es scheint“, dass dieses Jahr in dieser „allgemeinen Genehmigung“, wie Pau sagt, nichts spezifiziert ist. Das ist keine TRANSPARENZ!!, aber ich habe auch nichts erwartet.

    • Pepa sagt:

      Pau, ich stimme dir voll und ganz zu, ich habe zu jedem Punkt tausend Fragen. Es ist, als würde man sagen: „Da ist es“, und währenddessen visualisieren Sie alles nach Lust und Laune, und so vergeht die Zeit

    • Tina sagt:

      Vollständig


37.861
4.463
12.913
2.680