Die Falla Diana bestätigt die Sorge um den Planeten in der Präsentation von Judith Fernández

Am Freitagabend haben die Spitzenvertreter der Failures aus Dénia, um Zeuge des ersten Aktes der Einreichung von Anklagen für Erwachsene der Saison zu werden. Die Diana versagt und deshalb waren Pablo García und Judith Fernández als Präsidentin und Bürgermeisterin von Fallera für die Einweihung des Präsentationskalenders der Fallas verantwortlich.

Die Veranstaltung fand im überfüllten Social Center statt, nur wenige Meter vom Herzen von Diana entfernt: Pintor Llorens Street. Niemand wollte Judiths Erhebung verpassen. Von Anfang an verstand die Öffentlichkeit, dass sie vor einer Präsentation nicht anwesend waren, aber seit der Gala war der Anspruch für den Planeten präsent, mit Umweltbotschaften, die das Bewusstsein für die Sorge um die Umwelt für alle, die dort waren, zu schärfen suchten .

Es gab aber auch Zeiten, um zu entkommen und sich für die jüngste Geschichte der Diana Falla zu begeistern. Nach der Vorstellung von Pablo García als neuer Präsident, der Kommission von Diana und ihrer Bürgermeisterin von Fallera, Judith Fernández, traten die scheidenden Anklagevertreter auf die Bühne, um die Zeugenübergabe durchzuführen in dem Abenteuer, das vor uns lag.

Aber ohne Zweifel war der aufregendste Moment der Gala der von ihrer Schwester und ihrem Partner vollzogene Höhepunkt von Judith, mit dem die Bürgermeisterin von Fallera ihr in Tränen gebadetes Lächeln nicht verbergen konnte.

Tränen, die Paul ansteckten, als Judith an der Reihe war. Er zeigte, wie glücklich sie war und freute sich, dass dies ein unvergessliches Jahr für Diana wurde.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die Falla Diana bestätigt die Sorge um den Planeten in der Präsentation von Judith Fernández"

(Erforderlich)

33.565
3.875
6.393
1.600
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.