Dénia.com
Sucher

Die Stadt und die Landschaften, die uns dort draußen erwarten

30 März 2020 - 12: 31

Jetzt müssen wir zu Hause bleiben. Die Regierung verfügte den Alarmzustand vor dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie und drängte darauf, dass wir in unseren Häusern bleiben, um die Zahl der Infektionen einzudämmen. Es ist bereits eine Verpflichtung, dass immer weniger Ausnahmen unsere Häuser verlassen, die zu einem Zufluchtsort vor der Krise geworden sind.

Wir haben jedoch noch die Schlüssel und von hier aus werden wir gehen. Es ist wahr, dass die Mauern manchmal ersticken, aber die Stadt, die wir kennen, ist immer da draußen. Sobald wir dies überwunden haben, sobald wir unsere Türen öffnen, können und sollten wir es genießen, wie wir es bisher getan haben. Mit jedem Tag gibt es weniger Zeit, um durch unsere Straßen zu schlendern.

1 Kommentar
  1. Juanibel sagt:

    Vielen Dank, dass Sie uns daran erinnert haben, dass unsere Welt immer noch da draußen auf uns wartet und wir uns darin stärker und mit mehr Verlangen wieder treffen werden.
    Aufmuntern. Dies wird auch passieren.


35.280
4.081
8.456
1.930
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.