Dénia.com
Sucher

Die Bassetes-Agenda wird in ihrer solidarischsten Form von COVID an Torrecremada übertragen

24 Juni 2020 - 00: 43

Das Kulturministerium setzt weiterhin auf die Programmierung von Aktivitäten in den Torrecremada-Gärten, einem Ort mit optimalen Bedingungen, um die grundlegenden Sicherheitsstandards dieser Zeit zu gewährleisten. Die Kapazität dieses Außenbereichs wurde auf praktisch die Hälfte reduziert, und maximal 212 Personen können auf die geplanten Aktivitäten zugreifen.

Aus Sicherheits- und Hygienegründen wird es keinen Barservice oder Essensstopps geben und eine einzige chemische Toilette wird installiert, deren Zugang vom Personal des Stadtrats kontrolliert wird, sowie den Eingang zu den Gärten und die Unterbringung der Öffentlichkeit.

Im Juli findet jeden Freitag um 22.30:XNUMX Uhr ein Musikfestival mit Konzerten statt.
Das Festival beginnt am 10. Juli mit der Aufführung des spanischen Blechbläserquintetts und von Carles Dénia, die das Projekt präsentieren Sehen Sie, ob Saum Corregut Terres, eine Mischung aus zeitgenössischen Liedern von Autoren wie Raimon oder Serrat oder La Gossa Sorda, mit Kompositionen, die aus der Zeit der muslimischen Präsenz auf der Iberischen Halbinsel oder aus der musikalischen Tradition der Krone von Aragon stammen.

Am 17. Juli gibt es ein Opern- und Zarzuela-Konzert mit den Stimmen von Larisa Stefan, Amber Fasquelle, Evgeniya Khomutova und Max Hochmuth vom Zentrum für Verbesserung des Palau de les Arts de València, begleitet von José Miguel Román am Klavier. Sie werden unter anderem Werke von Offenbach, Bizet, Poulenc, Capé, Chueca oder Barbieri aufführen.

Am Freitag, den 24. Juli, schlagen wir einen Spaziergang durch die Themen der großen Broadway-Musicals vor, die vom Saxophonquartett Ppura Pansa aufgeführt werden, und zum Abschluss dieses Juli-Festivals am 31. Juli Carmen Paula Romero am Klavier und Ángel Belda. Klarinette, sie werden das Konzert anbieten Ritmes de Nord i Sud, eine Reise durch die sorgloseste klassische Musik Nord- und Südamerikas, die durch Milonga, Walzer, Tango und sogar Flamenco geht, bis sie die Melodien von Blues und Jazz erreicht, dem kulturellen Territorium Nordamerikas.

Der Preis für Tickets beträgt 5 Euro und der Erlös geht vollständig an die Stellen, aus denen sich die Dénia Solidarity Table zusammensetzt (Caritas, Rotes Kreuz, Heilsarmee und Erweiterung Ihres Kommandos). Der Verkauf von Tickets erfolgt ab dem 1. Juli nur noch online auf der InstantTicket-Seite.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    35.838
    4.171
    9.574
    1.990
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.