Dénia.com
Sucher

Konferenz über Sicherheit, Gerechtigkeit und die polizeiliche Zusammenarbeit in der Europäischen Union

Informationen
Startdatum: 20 November 2014
Endtermin: 21 November 2014
Ereignistyp: Vortrag / Konferenz
Lugar: Dénia Maritime Station
Sprechzeiten: Donnerstag 16 Stunden und Freitag 9 Stunden
Eingang: Kostenlose vorherige Registrierung auf der Website der Stiftung
Veranstaltung beendet

Lex Dénia Forum Foundation hat einen neuen Tag der Reflexion organisiert, die Sicherheit, Gerechtigkeit und die polizeiliche Zusammenarbeit in der Europäischen Union diskutieren.

Die Veranstaltung wird am November 20 durch den Generaldirektor der Polizei, Ignacio Cosidó eingeweiht werden, zusammen mit dem Direktor der Stiftung, Enrique Sastre. Die Schließung am November 21, zahlbar durch den Sekretär des Innern, Francisco Martínez Vázquez.

Ignacio Cosidó, Generaldirektor der Polizei

Die Vorträge finden in der Maritime Station Denia, mit dem Titel „Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts: die wichtigsten Instrumente der polizeilichen Zusammenarbeit“.

Während der Sitzungen des ersten Tages die Geschichte, die aktuelle Situation und die Zukunftsaussichten Stadium Freiheit, die Sicherheit und das Recht in der Europäischen Union und aktuelle Themen wie die Abschaffung der Grenzkontrollen, intelligenter Grenzen und analysierte Ausgleichssicherheitsmaßnahmen.

Unter den Rednern des ersten Tages ist der Leiter der International Cooperation Division der National Police (CNP), Javier Albaladejo und Analyst der International Cooperation Abteilung für CNP, Joaquín Goma sowie der Exekutivdirektor Frontex, Gil Arias-Fernandez.

Die 21 November polizeiliche Zusammenarbeit in Europa wird der Schwerpunkt der Präsentationen sein. Während des zweiten Tages wurde die Konferenz von Persönlichkeiten wie der Leiter des Referats von Europol von Spanien, Luis Hurtado oder dem Generaldirektor der Angelegenheiten Justiz und Inneren Rat der Europäischen Union, Rafael Fernández Pita getragen. Die Veranstaltung wird vom Sekretär des Innern, Francisco Martínez Vázquez geschlossen werden.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, bis die volle Kapazität. Interessenten an einer Teilnahme registrieren müssen, bevor November 18 Tag über die Website der Stiftung.

Lex Forum Dénia Stiftung, gemeinnützige Organisation, ist eine Law School, die in 2005 geboren wurde, um Gerechtigkeit, durch Seminare, Vorträge, Konferenzen bezogene Reflexion über aktuelle Themen und spezielle Screening zur Förderung , Diskussionsrunden, Seminare und Diskussionsrunden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.234
    4.209
    10.287
    2.050
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.