Dénia.com
Sucher

Ineca bittet darum, dass Mazóns Budgets der TRAM-Verbindung zwischen Dénia und Gandia Vorrang einräumen

November 30 von 2023 - 14: 23

Das Institut für Wirtschaftsstudien Alicante (Ineca) hat eine detaillierte Analyse des Haushaltsvorschlags der Generalitat vorgelegt, der der erste unter der Leitung von Carlos Mazón sein wird. In seiner Bewertung unterstreicht das Institut laut La Razón die Bedeutung der Durchführung der TRAM zwischen Dénia und Gandia auf Provinzebene im Jahr 2024.

Dieses Projekt ist von besonderem Interesse für die Regionen der Marina Alta und La Safor, die sich seit Jahrzehnten für die Verwirklichung dieser Verbindung einsetzen. Die Initiative würde nicht nur beide Regionen verbinden, sondern auch eine direkte Verbindung zwischen den Provinzen Valencia und Alicante herstellen. Dieses Projekt war ein wiederkehrendes Thema in Wahlkämpfen und erschien in den Programmen der meisten politischen Parteien als Versprechen. Bisher wurde es jedoch nicht durchgeführt.

Obwohl während der letzten Kampagne und der Vorkampagne die Möglichkeit bestand, eine Straßenbahn zu schaffen, die durch die Stadt fuhr Strände Zwischen den beiden Regionalhauptstädten besteht weiterhin Bedarf an einer Zugverbindung, wie Ineca in seiner Analyse hervorhebt. Obwohl in den Haushaltsplänen ein Posten für diesen Zweck vorgesehen ist, beträgt die Zuweisung nur 25.000 Euro, die für den Beginn einer Vorstudie gedacht sind.

8 Kommentare
  1. Ricky sagt:

    Und wieder ein Zugunglück ohne schwerwiegende Folgen, offenbar auf der Av Joan Chabas... heute, 4. Dezember, 20:50 Uhr. Sie müssen die Absperrungen errichten, es ist erwiesen, dass es nicht ausreicht, nur die Ampel auf Rot zu halten... Investieren Sie in Barrieren... Aber nicht die Leute sollen sie bezahlen, sondern diejenigen, die im Austausch für diese immer möglichen Unfälle ein paar Euro sparen wollten...

  2. Boutrais Jacques sagt:

    Das ist wirklich eine gute Idee, ich verstehe nicht, dass diese Idee in der Studie steckt, bis sie erreicht ist!!!

  3. Margarita sagt:

    Wer glaubt es?


37.861
4.463
12.913
2.680