Dénia.com
Sucher

Wichtiger Rückgang der Coronavirus-Fälle in Dénia

15 September 2020 - 11: 24

Die Hauptstadt der Marina Alta registriert nach Angaben des Ministeriums erneut Infektionszahlen, die näher an der letzten Juliwoche liegen. Nach anderthalb Monaten, in denen alles darauf hindeutete, dass sie in Marina Alta und Dénia außer Kontrolle geriet, bemerkte sie schließlich eine große Verbesserung ihrer Situation. Obwohl es noch früh ist, Raketen zu schießen.

Insgesamt wurden von Freitag bis gestern in 4 Tagen 65 neue Fälle in der gesamten Region gezählt. Dies sind 40 Fälle weniger als beim letzten Update, bei dem Daten aus nur 3 Tagen gesammelt wurden. Eine mehr als positive Zahl.

Im Fall von Dénia, bei dem wir gerade durchschnittlich 70 Fälle pro Update registriert hatten, wurden am Wochenende 40 Fälle registriert, was einem Durchschnitt von 10 positiven Ergebnissen pro Tag entspricht. Dies hat dazu geführt, dass die kumulative Inzidenz etwas gesunken ist und wieder unter ein halbes Tausend gesunken ist. Immer noch hoch, ja, aber der Trend ist in einem guten Tempo rückläufig.

Der negative Teil ist, dass es erneut 2 positive Todesfälle durch Coronavirus gibt, einen von Teulada und den anderen von Castell de Castells, was seit März insgesamt 23 Todesfälle in der gesamten Region bedeutet.

Neuinfektionen in der Marina Alta durch Gemeinden

  • Xàbia 4
  • Calp 5
  • Ondara 4
  • Teulada 1
  • Der Verger 4
  • Pedreguer 2
  • Katze 3
  • Benissa 1
  • Hit 1
  • Benitatxell 2
  • Els Poblets 1
  • Castell de Castells 1
  • Das Vall de Laguar 1
Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.249
    4.208
    10.303
    2.050
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.