Angenehme Erfahrung für Mezquida und Llácer in seinem Anruf bei der Nationalmannschaft

Die Pablo-Spieler Mezquida und David Llácer, der zum Kadettenteam von. gehört CFS Dianense, wurden zum Training mit dem valencianischen Sub-16 eingeladen. Das Training fand im Garden City Pavillon von Alicante unter der Aufsicht von Trainer Javi Lozano statt.

Beide Spieler haben ein großartiges Training absolviert und wurden von Benissa-Spielern begleitet. Paidos, La Vila, Horadada und Aspe. Alle, die an dieser Veranstaltung teilgenommen haben, sagten, sie hätten eine angenehme Erfahrung gemacht. Lozanos Ruf nach diesen Kindern ist eine große Motivation, in jedem Training weiter zu lernen.

Der Steinbruch des Hallenfußballs in Dénia erlebt einen großen Moment mit der hohen Beteiligung von Mannschaften an lokalen und regionalen Wettbewerben und mit dem Aufruf an die valencianische Auswahl dieser jungen Werte von der städtischen Fußballschule Dianense Sala.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Angenehme Erfahrung für Mezquida y Llácer in seinem Anruf bei der Nationalmannschaft"

(Erforderlich)

33.565
3.898
6.596
1.610
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.