Die Renovierungsarbeiten am Erzherzog-Carlos-Platz, dem großen Symbol dieser Gesetzgebung, sind abgeschlossen

Es war Montag, 4 im Juni, als die Busse verschwanden, die rostigen Überdachungen und die Plattformen auf den Asphalt gemalt wurden. An diesem Tag endete die Geschichte der "Bushaltestelle" von Dénia, um Platz für den Erzherzog Carlos Square zu schaffen, die am meisten erwartete Arbeit der Nachbarn derjenigen, die mit dem Plan Confianza finanziert wurden.

Heute, neun Monate nach diesem Moment, und als wäre es eine Schwangerschaft, sieht der umgestaltete Platz das Licht. Ein für Bürger gewonnener Raum mit Grünflächen, Spielplätzen, Schatten und Stadtmöbeln. Und die Nachbarn haben nicht einmal darauf gewartet, dass die Arbeiter die Schutzzäune entfernt haben. Es war Zeit, den neuen Raum zu genießen.

Das valencianische Wahlgesetz verhindert jede Art von Gründungsakt einer mit öffentlichen Geldern ausgeführten Arbeit. Dies ist der Grund dafür, dass auf der neuen Bühne dieses erwarteten Raums, der jetzt neues Leben erweckt, keine kommunale Ankündigung stattgefunden hat.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die Umbauarbeiten am Erzherzog-Carlos-Platz, dem großen Symbol dieser Legislative, sind abgeschlossen"

*

31.714
3.742

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.