Dénia.com
Sucher

Der Telefoniesektor konzentriert weiterhin die meisten Schadensfälle

Februar 20 von 2020 - 12: 36

Das Gemeindeamt für Verbraucherinformation (OMIC) des Stadtrats von Dénia hat das Jahr 2019 mit insgesamt 495 registrierten Akten abgeschlossen. Der Auflösungsgrad dieser Dateien ist "sehr zufriedenstellend", wie der OMIC-Ratsmitglied Elisabet Cardona mit "96,2%" kommentierte.

Von den geöffneten Akten entsprechen 480 Ansprüchen, von denen fast 60% durch Vermittlung des Amtes zugunsten des Benutzers oder Verbrauchers gelöst wurden. Diese günstigen Resolutionen haben zu einer Erholung der Verbraucher um 57.537,33 Euro geführt.
Der Telefoniesektor konzentriert die meisten der im letzten Jahr im Büro eingereichten Forderungen, gefolgt vom Banken- und Finanzsektor, den Wohnungsbau-, Versicherungs- und Gasversorgern.

Der Rest der im Jahr 2019 verarbeiteten Akten entspricht Beschwerden, insgesamt 13 im Jahr 2019, und Beschwerden, die sich im vergangenen Jahr auf 2 beliefen, eine im Zusammenhang mit dem Telefoniesektor und eine im Zusammenhang mit dem Gastgewerbesektor.

OMIC Dénia ist ein kostenloser Service für Beratung, Schadenmanagement und Mediation bei der Lösung von Konflikten, die private Verbraucher betreffen. Jeder Bürger, unabhängig davon, ob er hier wohnt oder nicht, kann auf diesen Dienst zurückgreifen, wenn das denunzierte Ereignis in Dénia stattgefunden hat.
Das OMIC Dénia befindet sich im Erdgeschoss des Rathauses neben dem Büro der Promoció del Valencià und den Büros des PROP. Die Kundendienstzeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.888
    4.054
    7.800
    1.820
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.