Dénia.com
Sucher

NBF Castelló gewann den Junior Women's Preferential Cup in Dénia

09 Dezember 2019 - 09: 43

Der NBF Castelló bestätigte den Titel des Champions des Junior Women's Preferential Cup, indem er im Finale die Sacred Heart Godella-CD von 73 gegen 58 gewann. Der Preis für das Castellón-Team ist doppelt so hoch, da das Team zusätzlich zum Gewinn der Trophäe den zusätzlichen Preis erhält, die Beförderung in die höchste Kategorie für die nächste Kampagne zu streicheln. Sie erhalten es, wenn Sie am Ende des Wettbewerbs in Ihrer Gruppe einen der Plätze belegen, die Sie zur Teilnahme am Viertelfinale der Preferred Championship berechtigen.

Beide Mannschaften erreichten das entscheidende Spiel, nachdem sie das jeweilige Halbfinale klar gewonnen hatten. Die Erwartungen waren hoch und das Finale hat die Anforderungen erfüllt.

Das erste Quartal war ein erster Kontakt, wobei Sacred Heart den Abpraller dominierte und der Nou Bàsquet Femení auf Gegenangriffen beruhte. Im zweiten Quartal nutzten die Einwohner von Castellón das schnelle Spiel angesichts der Schwierigkeiten von Godella in der Defensive. Die gute Arbeit der Valencianer in der Abwehr brachte sie dazu, wieder ins Spiel zu kommen und sich mit vier Nachteilen auszuruhen.

Das Spiel brach im dritten Quartal endgültig zusammen, als die Mannschaft von Castellón auf der Anzeigetafel ausschied. Ein Triple von Claudia Miranda und mehrere Gegenangriffe eröffneten den Unterschied zu den 11-Punkten. Der Trainer von Godella versuchte, den Sturm seines Rivalen mit einer Auszeit zu stoppen. Die Anpassungsverteidigung konnte die Differenz abbauen und den vierten Platz mit drei Punkten Vorsprung auf Castellón belegen.

Zu Beginn des vierten Quartals traten die von Álvaro Gimeno geleiteten Spieler auf das Gaspedal und stahlen mehrere Bälle, die dazu dienten, Land dazwischen zu legen und das Ende mit einer Punktzahl von 73 bis 58 zu erreichen.

Der Joan Fuster-Pavillon in Dénia war Gastgeber dieses Vorzugspokals für Juniorinnen und hat dies unter der Leitung einer großartigen Dénia Bàsquet-Organisation getan. Der Verein machte den Wettbewerb zu einem vollen Erfolg, der über die sportlichen Ergebnisse und die Enttäuschung über das Ausscheiden aus dem Halbfinale hinausging.

An der Übergabe der Trophäen beteiligten sich der Sportrat von Denia, Raúl García de la Reina, sowie der Delegierte des Basketballverbandes der valencianischen Gemeinschaft in Alicante, Juan Miguel Sila, der Direktor des Verbandes, Fernando Carrasco, und der Präsidentin des Dénia Basketball Clubs, Marisa Cervera.

Die letzte Spielerin war Claudia Miranda, NBF Castelló, die den Pokal für ihr großes Spiel gewann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.285
    3.946
    7.052
    1.650
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.