Dénia.com
Sucher

Herkules S. Vicente schnappt sich mit seinem Triumph über Paidos-F die Führung. Fernandez Luna (2-7)

12 Dezember 2019 - 11: 11

Der Herkules S. Vicente schnappt sich den Paidos-F. Fernández Luna übernahm die Führung, indem er 2 durch 7 in dem Spiel schlug, das im Joan Fuster Pavillon gespielt wurde.

Die von Nerven gepackten lokalen Spieler machten Fehler, die sich teuer bezahlt machten. In der 6-Minute kamen die Gäste mit einem Tor von David Mollá auf die Anzeigetafel.

Ein Tor, das Paidos Dénia sehr berührte, der keine Antwort fand, da er drei Minuten später das zweite Tor kassierte, diesmal erzielt von Sabino. Noch schlimmer wurde es für die "Roten", als Garcia in der 14-Minute die 0 zu 3 machte. Die örtliche Reaktion erfolgte nach der Vertreibung durch Doppelgelb des Besuchers Garcia. Die Paidos konnten ihren Nachteil mit dem Tor von Martí in der Minute 17 abbauen.

Dieses Ziel ermutigte die Mannschaft und ihre Fans, die während des Zusammenpralls ihre besten Minuten erlebten. In der 19-Minute erzielte Marti erneut, indem er 2 auf 3 setzte, wodurch die Dianenses kurz vor der Pause wieder ins Spiel kamen. Mit dem 2 zu 3 auf der Anzeigetafel gingen die Teams in die Umkleidekabine, wo die Techniker versuchten, die Ideen ihrer Spieler aufzufrischen.

Wie schon in der ersten Halbzeit zeigten sich die Besucher stärker in das Spiel involviert und mit größerer Intensität in all ihren Aktionen. In der ersten Spielminute erreichte der 2 den von Gianni markierten 4. Die Jungs, die Raúl Gil trainierte, versuchten weiterhin, die Unterschiede in der Anzeigetafel zu beseitigen, aber sie kollidierten immer wieder mit einer starken Abwehr, die jeden Angriffsversuch ihres Rivalen sehr gut zu bewältigen wusste.

Mit einem Spiel, das sich bereits in der Verzweiflung befand, suchten die Einheimischen nach dem Tor, was dazu führte, dass bei einigen Aktionen ihre Verteidigung unbewacht blieb. Das Match war dort, wo der Herkules S. Vicente wollte, und die der Paidos waren zunehmend am Limit.

In der 34-Minute war der Ausschluss des Einheimischen Juan Perles von entscheidender Bedeutung, da er sein Team in zahlenmäßiger Unterlegenheit verließ und das Gastteam nicht verzeihte, da er in nur einer Minute zwei Tore erzielte, um den 2 mit 6 auf die Anzeigetafel zu setzen die vielen Treffer von Sabino. Derselbe Spieler war derjenige, der in der letzten Minute des Spiels den siebten Platz erreichte, so dass er den letzten 2 an 7 auf der Markierung des Joan Fuster-Pavillons überließ.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.285
    3.965
    7.052
    1.650
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.