Die provisorische Festung versenkt einen Teil der Pinar del Río-Fähre, die im Hafen von Dénia gestrandet ist

Der starke Sturm, der in den letzten Stunden erzeugt wurde, hat die Fähre von beeinträchtigt Baleària seit August letzten Jahres 16 im Hafen von Dénia auf Grund gelaufen.

Noch vor wenigen Stunden konnte man sehen, wie ein Teil des Pinar del Río versenkt wurde, während die Arbeit an der Verschrottung der Fähre fortgesetzt wurde. Es sei daran erinnert, dass die Reederei der Seekapitänin von Alicante mehrere Rettungsvorschläge unterbreitet hat und beschlossen hat, diese in Stücke zu schneiden.

Derzeit sind keine Informationen darüber bekannt, wie die Rettungsarbeiten von der Spezialfirma Ardentia Marine durchgeführt werden.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu „Die provisorische Festung versenkt einen Teil der im Hafen von Dénia gestrandeten Pinar del Río-Fähre“

(Erforderlich)

33.565
3.866
6.210
1.580
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.