Dénia.com
Sucher

Der Stadtrat hat sich mit Bildungszentren getroffen, um nach Lösungen für den Alarmzustand zu suchen

April 06 von 2020 - 16: 27

Mayor, Vicent Grimaltund der Bildungsrat Melani Ivars haben heute Morgen zwei telematische Treffen mit den Managementteams der Primar- und Sekundarschulzentren abgehalten, um zu erfahren, wie sich der Kurs in der aktuellen Situation der Haft entwickelt und umsetzt Bereitstellung von konsistenten Ressourcen für Schulen und Institute zur Lösung von Vorfällen.

In diesem Sinne, insbesondere aus dem Sekundarbereich, wurde darum gebeten, einige Mittel zu studieren, um den Schülern die Materialien (Bücher und Notizen) zuzusenden, die an den Kassen der Zentren zurückgelassen wurden, als der Präsenzunterricht unterbrochen wurde. Die Gemeindevertreter haben die Direktoren zu einem nächsten Treffen am Dienstag einberufen, wenn die Bedingungen für die Verlängerung des Alarmzustands um weitere 15 Tage bekannt sind. dann wird es möglich sein zu wissen, ob es möglich ist, die Materialien von den Schülern oder einem Familienmitglied kontrolliert von Angesicht zu Angesicht zu sammeln. Andernfalls unterstützt entweder die örtliche Polizei oder der Zivilschutz die Zentren dabei, ihre Bücher an jeden Schüler zu senden.

Ebenso haben der Bürgermeister und der Stadtrat auf Anfrage der Grundschulen eine Liste der Schüler angefordert, die Schulaufgaben nach Hause schicken müssen, bis die Telematikverbindung hergestellt ist (das Bildungsministerium wird bald erreichen die Schulen und Institute Tablets für Schüler ohne Computerressourcen zu Hause). Ein örtlicher Polizeibeamter würde für diese Verteilung verantwortlich sein.

Falls die Anzahl der Tablets, die jedem Zentrum zugewiesen sind, nicht ausreicht, wird der Stadtrat nach der am besten geeigneten Lösung suchen, da in diesem Kurs kein Schüler aus dem System ausgeschlossen wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    35.289
    4.085
    8.487
    1.930
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.