Dénia.com
Sucher

Der Stadtrat kündigt Maßnahmen gegen die Alarmstufe Rot an

Januar 17 von 2020 - 13: 33

Vor dem Vorwarnung für starken Regen und Wind ab Sonntagnachmittag, 19. Januar hat die Stadt Dénia die folgenden vorbeugenden Maßnahmen verabschiedet:

In Bezug auf die Sicherheit der Bürger

  • Schließung der Gärten von Torrecremada am Sonntag und Montag.
  • Zivilschutzhaft, um den Bürgern zu dienen und die örtliche Polizei zu unterstützen.
  • Kontrollpunkt des Roten Kreuzes für Obdachlose (Unterkunft und Verpflegung). Bei der örtlichen Polizei wird eine Hilfspatrouille durchgeführt, um gefährdete Personen ausfindig zu machen. 
  • Signalisierung von Konfliktpunkten aufgrund von Hochwassergefahr.

An den Stränden

  • Im Marge Roig wurde eine Posidonia-Mauer errichtet, in der bestehenden Marineta Cassiana die Erosion der starken Wellen zu stoppen. 
  • Die Sandstützmauer ist im Llobell-Eingang erhalten. 
  • Accesos despejados para facilitar posibles actuaciones de evacuacion en la carretera de Les  Marines.
  • Die dritte Duschtür wurde geöffnet, um das Wasser vor dem Regen zu schützen.

Darüber hinaus bittet der Stadtrat, ab Sonntagmittag keine sportlichen und nautischen Aktivitäten mehr durchzuführen und Wellenbrecher und Promenaden zu meiden. Prognosen zufolge können die Wellen bis zu 6 m hoch werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.260
    4.212
    10.323
    2.050
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.