Auswirkungen des ersten Sturmtages in Dénia

Der Regen war am heutigen Mittwoch 11 im September tagsüber mild, obwohl der starke Wind und der Seesturm große Schäden und Alarmsituationen verursacht haben.

Einerseits hat der starke Seegang einen Teil der Fähre dazu veranlasst BaleàriaPinar del Río, der im vergangenen August 16 am Eingang des Hafens von Dénia auf Grund lief, ist überflutet.

Auch die Wellen haben sich in Gefahr gebracht drei junge Leute, die Kajak fuhren und der Wasserspielplatz ist komplett im Meer verstreut.

An Land haben die Böen von 100 km / h a erhöht Teil des Außendaches des Fischmarktes in Dénia und ein Baum Es ist auf die Straße Dénia-Ondara gefallen, die eine der Verkehrsspuren einnimmt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu „Auswirkungen des ersten Sturmtages in Dénia“

*

33.565
3.865
6.186
1.575
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.