Dénia.com
Sucher

Zwei Kinder unter 13 Jahren werden durch Ethylkoma von ihrem Institut ins Krankenhaus gebracht

Januar 14 von 2020 - 16: 15

Zwei Kinder unter 13 Jahren wurden nach dem Trinken von Alkohol am Calp-Institut durch Ethylkoma in das Dénia-Krankenhaus gebracht. Die Studenten hätten das Getränk laut der Zeitung Levante in einem Supermarkt in der Nähe des Zentrums gekauft.

Diese wurden von seinen Klassenkameraden in besorgniserregendem Zustand entdeckt, nachdem sie im Badezimmer Alkohol getrunken hatten. Verantwortlich für das Zentrum waren diejenigen, die den Rettungsdienst informiert und die örtliche Polizei, das Rote Kreuz und einen Krankenwagen der SAMU benachrichtigt haben, der an den Ort umgezogen ist.

Nach den ersten Kontrollen der Fachkräfte haben sie sich schließlich entschlossen, sie wegen eines mutmaßlichen Ethylkomas ins Krankenhaus zu bringen, obwohl sie versichert haben, dass sie nicht in Gefahr sind und in den nächsten Stunden sicher entlassen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    34.567
    3.992
    7.432
    1.750
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.