Dénia.com
Sucher

Niederlagen für die Jugend und Kinder von Dénia Básquet zu Hause

21 Oktober 2020 - 12: 31

Obwohl der Großteil der offiziellen Wettbewerbe des FBCV zwischen dem 1. und 8. November gestaffelt startet, haben die Trainingswettbewerbe der höchsten regionalen Ebene ihre Premiere auf das vergangene Wochenende verschoben, da ihr Kalender mit den Daten verknüpft sein muss, die bezeichnet den spanischen Verband für den Streit um die spanischen Klubmeisterschaften.

Zwei sind die Teams der Dénia Basquet dass sie in dieser Saison auf höchstem Niveau spielen und beide die Liga begonnen haben, ihre Heimspiele zu verlieren.

JUNIOR MÄNNLICH AUTONOM. DBC 62 - 64 JOVENS ALMASSERA

Dénia Básquet konnte seine Rückkehr in die erste autonome männliche Juniorenstufe nicht mit Sieg feiern. Die Generationen 2003 und 2004 bezeugen den letzten Schritt durch diese anspruchsvolle Kategorie in den Kursen 2014/15 in den Fünfteln 1997 und 1998 und in der Saison 2016/17 in den Kursen 1999 und 2000.

Die vielen Monate ohne Konkurrenz und die große Veränderung des Kaders im Vergleich zur letzten Saison, von der nur noch drei Spieler übrig sind, bringen viele wichtige Änderungen mit sich und erfordern in den kommenden Wochen viel Arbeit für die von Ferran García und Rubén angeführte Gruppe Velazquez.

Das Spiel war von Anfang bis Ende enorm und konnte jederzeit mit den Valencianern mithalten.

Fortune wollte diesmal auf der Besucherseite sein. In Abwesenheit von fünf Sekunden erreichten sie aus sehr großer Entfernung ein Triple, das die Einheimischen ohne den Preis des Sieges zurückließ, indem sie nicht die letzte Aktion trafen, die sie hatten.

Gute Erfahrungen trotz des Ergebnisses, das darauf hinweist, dass sie sich auf dem Niveau der Kategorie befinden und dass wir weiter daran arbeiten müssen, mehr Minuten gutes Spiel zu erreichen, ein Weg, der Reife und Selbstvertrauen gewinnt, um das Niveau des kollektiven Spiels zu erhöhen.

INFANT MALE LEVEL 1. DBC 07 40-81 UPB GANDIA

Erstes offizielles Spiel der Jungen von Dénia Básquet nach mehr als sieben Monaten Unterbrechung der Wettbewerbe mit der Premiere in der höchsten autonomen Kategorie, einem sehr anspruchsvollen Niveau, für das im nächsten Jahr große Anpassungsbemühungen unternommen werden müssen Wochen.

UPB Gandia zeigte von Anfang an seine Waffen, Intensität, Geschwindigkeit und maximale Wettbewerbsfähigkeit, mit denen diejenigen von Dénia nur in den ersten zehn Minuten ihr Niveau halten konnten.

Von da an nahmen die Unterschiede zu, bis das Endergebnis erreicht war. Die Erfahrung hat gezeigt, dass noch viel physische und technische Arbeit zu leisten ist.

Jetzt ist es an der Zeit, hart zu trainieren, um das Niveau zu steigern und diese Gelegenheit zu nutzen, um in der höchsten Kategorie der valencianischen Gemeinschaft zu bestehen, die nur sehr wenigen zugänglich ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.337
    4.237
    10.458
    2.060
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.