Dénia.com
Sucher

Sie prangern eine Person an, die behauptet, wegen Asthma Luft geholt zu haben

April 07 von 2020 - 10: 14

Während des gestrigen Tages identifizierten die Agenten der örtlichen Polizei und der nationalen Polizei in Dénia 108 Personen und kontrollierten 301 Fahrzeuge.

Von den 40 gemeldeten Personen, die das Dekret über den Alarmzustand überspringen sollten, ist der Fall einer Person, die während der Nacht auf dem Arxiduc Carles-Platz erwischt wurde, auffällig. Sie entschuldigte sich für ihr Asthma und musste Luft holen. Unzureichende Begründung, die zu einer Beschwerde führte, und im Fall einer Risikogruppe gegen COVID-19 etwas surreal

Aber leider hörten anekdotische Fälle hier nicht auf. Ein Trio im Stadtzentrum war ebenfalls überrascht und sagte, sie würden mit dem Bus nach Malaga fahren. Der Grund? Freunde besuchen. Der Ausgangspunkt? Barcelona. Alle drei Personen wurden sanktioniert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    35.280
    4.081
    8.456
    1.930
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.