Dénia.com
Sucher

Compromís schlägt dem Stadtrat vor, die Abschirmung der öffentlichen Gesundheit zu unterstützen

April 16 von 2020 - 15: 13

Compromis beginnt die Debatte zur Förderung einer Verfassungsreform, die dem Recht auf Gesundheit seine volle und maximale Relevanz verleiht, während gleichzeitig versucht wird, eine Gesetzesreform zu kanalisieren, die eine Mindestinvestition in die Gesundheitsforschung garantiert und Enthauptungspraktiken der öffentlichen Gesundheit zum Nutzen verhindert des privaten. Dies wurde in der letzten Sitzung des Abgeordnetenkongresses vom Koalitionssprecher Joan Baldoví behauptet.

Aus diesem Grund hat die städtische Gruppe der Kompromisse auf der nächsten Plenarsitzung einen Antrag auf Debatte und Genehmigung eingereicht, damit der Stadtrat zusätzlich das universelle und qualitativ hochwertige Modell des öffentlichen Gesundheitswesens und seine Arbeitnehmer politisch unterstützen kann die Verpflichtung zur Aufstockung der für dieses Ziel bestimmten öffentlichen Haushalte zu fordern.

Compromís ist der Ansicht, dass angesichts der internationalen Notsituation aufgrund von COVID-19 die Notwendigkeit eines öffentlichen Gesundheitssystems mit den bestmöglichen Garantien weiter unter Beweis gestellt wurde. "Der Applaus an die Arbeitnehmer im Gesundheitssektor, die mit der Situation konfrontiert sind, muss kein sporadisches Zeichen der Unterstützung bleiben und muss durch politische Maßnahmen verstärkt werden, die ihre Arbeitsbedingungen verbessern und den Bürgern einen Dienst garantieren.".

Unter den Resolutionen des Antrags wird vorgeschlagen, dass der Stadtrat sich dem Vorschlag für eine Verfassungsreform anschließt, um dem Recht auf Gesundheit die größtmögliche Relevanz zu verleihen, wobei Titel II Abschnitt II von Titel I das Recht auf Gesundheit und die Anerkennung der allgemeinen Gesundheitsversorgung, die trotz der Tatsache, dass dieses Recht in der Verfassung festgelegt ist, nicht als voll subjektives Recht angesehen wird, wenn kein direkter Zuständigkeitsschutz besteht. Auf diese Weise würde es so wichtigen Elementen wie der Definition in Artikel 1 der Verfassung, die den spanischen Staat als „sozial“ qualifiziert, volle Bedeutung verleihen.

2 Kommentare
  1. Josep Sanz sagt:

    Wenn die Kommunisten über die öffentliche Gesundheit sprechen. Sie beziehen sich auf die von der Privatgesellschaft bezahlte Gesundheit. Dann führen sie die kommunistischen Zecken herum, also müssen wir ihnen danken.
    Die spanische Linke erreicht das Niveau billiger Gülle. Oh schlau und tritt sie oder sie beenden alles. Und wir enden wie Venezolaner. Sie trinken bereits Abwasser.

    • Wie ist die Terrasse sagt:

      Welche seltsamen Dinge bringt Unwissenheit hervor ...
      Nun, Unwissenheit oder intellektuelle Unterwerfung unter die Mittel der Desinformation, die noch ernster sind.
      Schade, dass sie den Unterricht für "Bildung" geändert haben, und damit haben wir aufgehört, Menschen zu produzieren, die in der Lage sind, für sich selbst zu denken, um einem ganzen Katalog von Garrulos Platz zu machen, die nicht in der Lage sind, sich selbst zu denken, aber perfekt sind, um den Mist von Dritten zu wiederholen.
      Und es geht nicht darum, Kompromisse zu verteidigen, geschweige denn, das Lesen einer solchen Ansammlung von Dummheiten auf so kleinem Raum hat nichts anderes getan, als diese Reflexion zu wecken.


35.554
4.106
9.049
1.970
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.