Die Bürger fordern Ximo Puig, die Einnahmen des Hafens in die Verbesserung seiner Einrichtungen reinvestieren

Mehr als eine Woche nach dem Besuch von Ximo Puig nach Dénia, um sich mit nautischen Unternehmern, dem Sprecher der Bürger in der Gemeinde zu treffen, Sergio BenitoEr hat gebrandmarkt "Almosen" das Angebot einer Mitverwaltung in der Hafenverwaltung.

Benito erinnerte an die gesetzliche Verpflichtung des Consell, 40% der Einnahmen des Hafens in seine eigenen Anlagen reinvestieren zu müssen, ein Einkommen, das auf 4 Millionen Euro pro Jahr geschätzt wurde. Gemäß Ihren Konten, Consell "Muss" Dénia 1,2 Millionen Euro pro Jahr, das wird fast fünf Millionen Euro, wenn der Gesetzgeber endet.

Laut Benito: "Für einen Consell, der es satt hat, über Unterfinanzierung zu reden, bis Herr Sánchez bei der Madrider Regierung angekommen ist, ist es beleidigend, dass sie mit Almosen der Mitverwaltung kommen, anstatt die Schulden abzuzahlen.".

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Ciudadanos erfordert Ximo Puig, die Einnahmen des Hafens in die Verbesserung seiner Einrichtungen reinvestieren"

*

32.167
3.751

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.