Dénia.com
Sucher

Vierzehn Grundschüler aus Dénia erhalten vom Ministerium die außerordentliche Auszeichnung für akademische Leistungen

28 Oktober 2020 - 09: 41

Das akademische Jahr 2019-2020 wird als eines der chaotischsten in der Geschichte der Bildung in Erinnerung bleiben. Am Ende des zweiten Semesters mussten die Schüler und Lehrer die Klassenzimmer verlassen, um sich in ihren Häusern einzuschließen und in einem völlig neuen Szenario weiterzuarbeiten, das niemand für sie vorbereitet hatte.

Obwohl dies die akademische Leistung einer Person beeinträchtigen würde, war dies in vierzehn Fällen in den physischen und virtuellen Klassenzimmern von Diane überhaupt nicht so. Diese vierzehn Studenten wussten nicht nur, wie sie so viele Hindernisse überwinden konnten, sondern konnten das Jahr auch mit einem perfekten Durchschnitt von 10 während des gesamten Kurses abschließen.

Diese Schüler sind auf die verschiedenen Zentren und Klassenzimmer in Dénia verteilt. Davon gehören drei zu Alfa i Omega (Vicent Ramos Blanquer, Begoña Morera Barona und Daniel Otamendi López), einer zu Vessanes (Joana Gara Gil García), zwei zu Llebeig (Jose Ortiz Ruiz und Asier Puig Martí), drei zu Montgó (Benjamín Rubén Balajel, Alex Mora López und Sara Pastor de Miguel), drei bei Paidos (Chloe Gateau Peris, Alejandra Rodríguez Sentí und Alex Sentí Costa), einer bei Carmelitas (Alba Egea Sendra) und eine an die Maristas (María Navarro Mascarell).

Diese preisgekrönten Studenten erhalten ein vom Ministerium für Bildung, Kultur und Sport ausgestelltes Diplom für herausragende akademische Leistungen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.330
    4.236
    10.456
    2.060
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.