Dénia.com
Sucher

Gute Ergebnisse für die Dénia Básquet Club-Teams

23 Dezember 2020 - 09: 45

El autonome Seniorin Er gewann letzte Woche gegen Pego 88-47. Die aus Dénia spielten in Schüben. Die 19: 4-Partie zu Beginn des Spiels ermöglichte es ihnen später, der Reaktion der Besucher zu widerstehen, bis sie die Pause erreichten (46: 29).

Der Start im dritten Quartal war überwältigend (22: 5), ohne ihnen die Möglichkeit zu geben, den Zusammenstoß entschieden zu lassen. Im letzten Quartal entspannten sich beide Teams und akzeptierten das Ergebnis.

Das Team ist noch zwei Tage auf dem ersten Platz und streichelt, um in der zweiten Jahreshälfte einen Platz in der Autonomen Meisterschaft zu bekommen. Die erste von jeder der elf Gruppen in der Kategorie und die drei besten zweiten von allen greifen darauf zu.

Dort treten sie gegen die zehn am schlechtesten eingestuften Mannschaften der 1. Division an und bilden drei Gruppen zu je acht Mannschaften, die gegen alle eine Liga spielen. Die besten drei in jeder Gruppe erreichen das Upgrade.

Junior weibliche Stufe 2

Die Juniorinnenmannschaft der Dénia Basquet Club Beat Paidos von 30-55. Es brauchte viel Zeit, um Paidos zu schlagen, der ohne Komplexe auf das Spielfeld sprang und die Dinge sehr schwierig machte, indem er sehr ernsthaft daran arbeitete, sie zu schlagen.

Ein wichtiger Faktor war seine enge Verteidigung an einem Tag, der den Schützen des Dianense-Clubs verweigert wurde. Der Mangel an Kader, der das Spiel durch Ziehen verschiedener Verletzungen spielen sollte, führte dazu, dass die Defensivintensität nicht mehr wie früher aufrechterhalten werden konnte, was insgesamt dazu führte, dass sie das Spiel nicht eindeutig dominierten.

Die gute Einstellung, Konzentration und Verteidigungsleistung aller Spieler ermöglichte es ihnen, im Verlauf des Zusammenstoßes den Weg zu finden, um die Verpflichtung auszuführen, die kompliziert sein könnte.

In Abwesenheit von zwei Tagen haben die Juniorinnen den Pass zur Vorzugsmeisterschaft in der Hand, den die ersten beiden in jeder der zehn Gruppen der Juniorinnen der Stufe 2 und die vier Teams der Stufe 1 erreichen. Am Ende der Saison werden drei dieser 24 Teams in die höchste Kategorie der autonomen Junioren befördert.

Autonomer männlicher Junior

Die autonome Herrenmannschaft der DBC spielte gegen Almassera und verlor das Spiel um 6 Punkte, da die Punktzahl 75-69 betrug. Dieses Spiel traf auf zwei ähnliche Teams und zum fünften Mal in dieser Saison sollte es in den letzten zwei Spielminuten entschieden werden.

Nach einem schlechten Start unternahm das DBC-Team große Anstrengungen, um ins Spiel zu kommen. Sie haben es geschafft, die zwölf Punkte zu überwinden, mit denen die Einheimischen einen Vorteil hatten, und dank der Trägheit dieser guten Minuten auf dem Feld der gesamten Gruppe konnte sich der DBC mit bis zu sieben Punkten distanzieren, die endgültig zu sein schienen.

Vielleicht machte der Anblick, dass sie den Sieg erringen konnten, die Angst vor dem Sieg ein. Sie machten am Ende des Spiels einige kindliche Fehler, die sie wieder mit Honig auf den Lippen zurückließen, ohne jedoch einen Triumph genießen zu können, den sie für investierte Arbeit und Mühe verdient und erreicht hatten.

Wir können nur den neun Spielern gratulieren, die an der Expedition teilgenommen haben, und sie ermutigen, weiterzumachen, ohne jemals den Versuch aufzugeben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    36.640
    4.281
    11.046
    2.130